Werdender Großvater

Seine Freudentränen rühren das Internet 

+
Jessicas Vater kann sein Glück gar nicht fassen, als er erfährt, dass sie ihn zum Großvater machen wird.

South Bend - Ein verwitweter Vater wünscht sich von seiner Tochter nichts sehnlicher als ein Enkelkind. Als sie ihm die frohe Botschaft überbringt, weint er vor Freude - und das Internet mit ihm.

Seit ihrer Hochzeit im November 2012 lag Jessica V. Vater seiner einzigen Tochter in den Ohren: "Wann bekomme ich denn jetzt endlich mal ein Enkelkind?", fragte Jim H. sie ständig. Der Mitt-Fünfziger aus dem US-Bundesstaat Indiana ist seit 20 Jahren verwitwet. Großvater zu sein, das wäre für ihn das Allergrößte.

Dann war es endlich so weit: Jessica fand heraus, dass sie schwanger war. In ihrer zehnten Woche beschloss die pharmazeutisch-technische Assistentin, ihrem Vater die frohe Botschaft zu überbringen. Sie kaufte einen kleinen Schnuller, band eine Nachricht daran und legte ihn in eine Geschenkschachtel. Die überreichte sie ihrem Vater bei einem gemeinsamen Essen in einem Restaurant. Der völlig Ahnungslose öffnete die Box unter den erwartungsvollen Augen seiner Tochter, ihres Mannes - und einer Kamera, die den denkwürdigen Moment aufzeichnete.

"Ich schlüpfe am 14. November 2014"

Im ersten Augenblick versteht der Senior in seiner Jacke des Chicagoer Baseball-Teams Cubs gar nicht die Bedeutung des Schnullers. Und ohne seine Brille muss er die Augen ganz schön zusammenkneifen, um die Schrift auf dem Zettel zu entziffern. Doch dann begreift er. Seine Augen leuchten auf, er strahlt über das ganze Gesicht. "Wirklich?", fragt er ungläubig und liest den Zettel noch einmal, um auch ja sicher zu gehen, dass er sich nicht geirrt hat. Darauf steht: "Ich schlüpfe am 14. November 2014".

Mit beiden Händen hält er jetzt überglücklich den Schnuller so fest, als würde er ihn nie wieder loslassen wollen. Schließlich kullern Freudentränen über sein Gesicht.

Sehen Sie hier das herzerwärmende Video von dem werdenen Großvater

Der 49 Sekunden kurze Clip hat in nur neun Tagen bereits über 8,7 Millionen Klicks auf Youtube gesammelt, in sozialen Netzwerken wird er eifrig geteilt. Von seinem Online-Ruhm hat Jim H. allerdings erst über seine Tochter erfahren.

Die Kommentare überschlagen sich förmlich vor Begeisterung: "Das ist das süßeste, was ich jemals gesehen habe", schreibt eine Userin. Sogar Männer kriegen vor Rührung feuchte Augen: "Ich wollte nicht eine einzige Träne weinen. Und jetzt heule ich Wasserfälle", gibt einer zu.

Freudentränen des werdenden Opas stecken an

"Ich hatte meinen Mann gewarnt, dass mein Vater sicher in Tränen ausbrechen würde", erzählte Jessica später auf dem Internetportal reddit. "Natürlich haben wir mitgeweint. Ich glaube, er ist sehr glücklich."

Das ist er ganz sicher. 

hn

Planking, Baguetting, Supermanning: Internet-Trends im Bild

Planking, Baguetting, Supermanning: Internet-Trends im Bild

auch interessant

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare