Wespen-Attacke

Wespen-Angriff an Schule: Augenzeuge berichtet - War das Wetter Auslöser?

Wespen vor ihrem Nest
+
Wespen vor ihrem Nest: Bei einem Wespen-Angriff in Lüdenscheid wurden 16 Schüler gestochen.

Der Wespen-Angriff von Lüdenscheid sorgt für bundesweites Aufsehen. Zeugen berichten über den Ausnahmezustand. Ein Experte versucht sich an einer Erklärung.

Lüdenscheid - Ausnahmezustand an einer Schule in Lüdenscheid (NRW): Gleich 16 Schüler wurden von Wespen gestochen.  „So eine Attacke, in diesem Ausmaß, damit konnte keiner rechnen“, berichtet Schulleiter Frank Bisterfeld.

„Was in Lüdenscheid passiert ist, ist kein normales Verhalten von Wespen. Dass so viele Kinder in so kurzer Zeit gestochen wurden, habe ich noch nie erlebt“, sagt Schädlingsbekämpfer Sascha Pick. Er arbeitet für die Firma Bruder aus Hückeswagen, die sich auf dem Schulhof ein Bild der Lage machte, berichtet come-on.de*.

Zwar ist die Ursache für den Wespen-Angriff unklar - eine solche Attacke von Wespen sei absolut außergewöhnlich, sagt Pick -, aber der Experte hat eine Vermutung, warum die Wespen durchgedreht sind. - *come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare