Kaltfront über dem Atlantik

Wetter in Spanien: Meteorologen kündigen Regenfälle an

Zwei Autos fahren über regennasse Straßen.
+
Wetter-Experten kündigen Regen und Gewitter für Spanien an.

Eine Kaltfront über dem Atlantik könnte Spanien in den nächsten Tagen teils heftige Regenfälle bescheren. An der Mittelmeerküste ist aber nur vereinzelt mit Schauern zu rechnen.

Für weite Teile Spaniens sagen Meteorologen für die nächsten Tage teils heftige Regenfälle vorher*, berichtet costanachrichten.com*. Schuld daran ist eine Kaltfront über dem Atlantik, die sich zu einem kleinen Tropensturm entwickeln könnte, so die Wetter-Experten in Spanien*.

Die Mittelmeerküste scheint aber verschont zu bleiben: In den Urlaubsregionen Costa Blanca* und Costa del Sol ist ab Donnerstag beziehungsweise zum Wochenende hin lediglich mit Regenschauer und vereinzelten Gewittern zu rechnen. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Bestialischer Mord während Tinder-Date: Polizeichef schildert perfiden Ablauf der grauenvollen Tat
Bestialischer Mord während Tinder-Date: Polizeichef schildert perfiden Ablauf der grauenvollen Tat
Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 14 von 27 EU-Ländern betroffen
Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - insgesamt 14 von 27 EU-Ländern betroffen
Steigende Corona-Zahlen: Herbst-Urlaub von vielen Deutschen in Gefahr - München stark betroffen
Steigende Corona-Zahlen: Herbst-Urlaub von vielen Deutschen in Gefahr - München stark betroffen
Corona: Alarmstufe Rot in Hamm - Fallzahlen nehmen immer größere Ausmaße an - „Es kann nicht sein ...“
Corona: Alarmstufe Rot in Hamm - Fallzahlen nehmen immer größere Ausmaße an - „Es kann nicht sein ...“

Kommentare