Als Holz deklariert

Wieder tonnenweise Elfenbein in Vietnam beschlagnahmt

+
In Vietnam wurden mehr als zwei Tonnen Elfenbein aus Afrika beschlagnahmt.

Hanoi - Der Zoll in Vietnam hat erneut eine große Ladung Elfenbein aus Afrika beschlagnahmt.

Die mehr als zwei Tonnen Elefanten-Stoßzähne waren als Holz deklariert und kamen aus Nigeria, wie ein Sprecher am Montag berichtete. Empfänger sei dieselbe Firma gewesen, an die Mitte August eine Ladung Elfenbein und Horn von Nashörnern gerichtet war. Das Unternehmen habe gesagt, es habe nichts damit zu tun.

Handel mit Elfenbein ist weltweit verboten. Wachsender Wohlstand in China und Vietnam heizt die Nachfrage aber an. Elfenbein ist als Material für Ornamente begehrt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft
Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft
Nach Brandstiftung: 15-Jähriger wird zu Millionenstrafe verurteilt
Nach Brandstiftung: 15-Jähriger wird zu Millionenstrafe verurteilt
Absturz-Ermittler hält Rätsel um Flug MH370 für gelöst
Absturz-Ermittler hält Rätsel um Flug MH370 für gelöst
Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle
Vergiftetes Pausenbrot - Polizei prüft mehrere Krankheitsfälle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.