1000 Schiffbrüchige auf Mini-Insel

+
Kann nur 170 Menschen auf Desroches beherbergen: Mark Leslie, Leiter des Ressorts

Rom - Die Costa Allegra plant einen Zwischenstopp auf der Seychellen-Insel Desroches. 1000 Schiffbrüchige gilt es dort unterzubringen. Die tz sprach mit Mark Leslie, dem Leiter des Luxus-Ressorts.

Lesen Sie auch:

Kreuzfahrt: Feuer ist das Schlimmste an Bord

Fischtrawler schleppt Kreuzfahrtschiff zu Insel

15 Kilometer feinster Sandstrand, Postkarten-Sonnenuntergänge über türkisblauem Meer: Kein Wunder, dass Prinz William und seine Kate 2007 schwärmten, sie hätten auf der Nobel-Hotelanlage der Seychellen-Insel Desroches den besten Urlaub ihres Lebens verbracht.

Jetzt plant die Costa Allegra einen Zwischenstopp auf dem nur 3,24 Quadratkilometer großen Eiland. Die Unterbringung und Versorgung der über 1000 Menschen an Bord des Kreuzfahrtschiffes ist eine enorme logistische Herausforderung. Die tz sprach mit Mark Leslie, dem Leiter des Luxus-Ressorts:

Wie viele Menschen können Sie auf der Insel unterbringen?

Mark Leslie, Leiter Desroches Island : Bis zu 170. Die anderen werden aber auf dem Schiff bleiben und warten müssen, bis sie nach Mahé auf der Hauptinsel der Seychellen geflogen werden können.

Wird das schnell vonstatten gehen?

Leslie: Nein, denn auf Mahé können nur Kleinflugzeuge landen, in die höchstens 20 Personen passen. Es wird also lange Wartezeiten geben. Das eigentliche Problem ist jedoch: Auf Mahé wird derzeit Karneval gefeiert. Da sind alle Hotels ausgebucht. Freie Unterkünfte zu finden, wird schwierig werden.

Ist die Versorgung auf Desroches Island gewährleistet?

Leslie: Wir versuchen, eine ausreichende Menge an Essen einfliegen zu lassen. Die Anzahl der Duschen ist sicher zu klein, aber wir tun, was wir können, um zu helfen.

Int.: HN

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan

Kommentare