Kuriose Szenen nach Angriff auf seinen Hund

Brutales Video geht um die Welt: Landwirt erwürgt Wolf mit bloßen Händen und schlägt auf das Tier ein

Ein Wolf heult in New York. South Halem
+
Ein Wolf (Symbolbild, hier aus dem Conservation Center in South Salem, New York).

Ein Landwirt zeigt eine besondere Reaktion auf eine Wolf-Attacke auf seiner Farm. Das Video geht nun um die Welt.

Novotroitskoye - Ein Landwirt aus dem Osten Russlands ist Gesprächsthema auf vielen News-Plattformen, weil er einen Wolf mit den bloßen Händen umgebracht hat. Das Video zu dem Vorfall geht gerade um die Welt. Ob in Großbritannien, in den USA, in Indien oder in Kanada - die Bilder sorgen für Aufsehen. Was war passiert?

Wolf von Landwirt erwürgt - Video geht um die Welt

Auf dem circa drei Minuten langen Video ist zu sehen, wie ein Hund auf dem Gelände des Landwirts umhergeht. Plötzlich sieht man ein riesengroßes Tier durch den Schnee stapfen. Dabei handelt es sich um den Wolf. Der Mann, in dem Video etwas undeutlich zu sehen, trägt etwas Längliches und gleichzeitig leuchtendes bei sich, dabei handelt es sich laut dem britischen Daily Mail um eine Fackel. In dem unscharfen Video ist der Angriff des Wolfes auf den Mann zu erkennen.

Doch der Landwirt gewinnt den Kampf mit dem Eindringling. Am Ende des Videos ist zu sehen, wie er immer wieder auf das Tier eindrischt. Berichten zufolge soll der Wolf zwei Hunde gerissen und sein Pferd attackiert haben. Der Wolf soll kurz davor gewesen sein, auch die Rinder anzugreifen. Doch das wusste der Landwirt zu verhindern.

Kampf mit Wolf in Russland - an was liegt der Angriff?

Nach dem Kampf posierte der Landwirt sogar mit dem toten Wolf auf einem Foto. Nun wurde er auf Tollwut getestet. Vielleicht sind die Tiere krank. In dem Ort häufen sich die Angriffe von Wölfen derzeit. Ein weiterer Grund dafür soll sein, dass die Wälder rundherum immer mehr abgebrannt und abgeholzt werden. Der Lebens- und Jagdraum der Wölfe wird zerstört.

Die Bilder der Überwachungskamera zeigen genau das. Wölfe verlieren ihren Lebensraum und greifen eben wie hier gesehen Hunde, Pferde oder sogar Menschen an. Ein Problem, das von Menschenhand gemacht wurde. Ein Tierarzt wird von der Daily Mail zitiert, er fragt sich: „Liegt es daran, dass die Wölfe kein Futter mehr finden, oder weil die Tiere krank sind?“. Ebenfalls in Russland ging Mitte des Jahres 2020 ein Video einer kuriosen Operation um - Protagonist: Eine Schlange. (ank)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare