Zahl der Toten nach Tropensturm in Mexiko erhöht sich auf 16

+
Soldaten im Hilfseinsatz an der Ostküste von Mexiko nach dem schweren Tropensturm.

Veracruz/Mexiko - Die Zahl der Toten nach dem schweren Tropensturm “Arlene“ in Mexiko erhöht sich weiter. Der Sturm führte vielerorts zu Überschwemmungen und  Erdrutschen.

Wie die Behörden am Montag mitteilten, wurden zwei weitere Opfer im Bundesstaat Veracruz und drei im Bundesstaat Tamaulipas bestätigt. Die Gesamtzahl der Toten durch den ersten Sturm der Hurrikan-Saison liege damit bei 16.

“Arlene“ hatte am Donnerstag von heftigem Regen begleitet die mexikanische Ostküste erreicht. Am Wochenende war es in der Folge an vielen Orten zu Überschwemmungen und Erdrutschen gekommen.

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare