Ausbruch in Logistikzentrum

Zalando-Mitarbeiter mit Corona infiziert

Ein Zalando-Mitarbeiter packt Pakete im Logistikzentrum.
+
57 Zalando-Mitarbeiter in Lahr haben sich mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).

Mitarbeiter des Onlineversandhändlers Zalando haben sich mit Corona infiziert. Wahrscheinlich sind Reiserückkehrer der Grund für den Ausbruch.

Lahr - Im Zalando-Logitsikzentrum in Lahr kam es zu fast 60 Corona-Infektionen. Insgesamt seien 57 Mitarbeiter in Quarantäne geschickt worden, bestätigte eine Unternehmenssprecherin. Zehn Tage lang müssen sich die Mitarbeiter und weitere 40 nicht geimpfte Kontaktpersonen isolieren. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben Reiserückkehrer das Virus am Standort eingeschleppt.

Wie BW24* berichtet, zieht Zalando aus den Infektionen nun drastische Konsequenzen.

Zalando-Mitarbeiter können sich zudem kostenlos und während der Arbeitszeit gegen Corona impfen lassen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare