Verbrauchermagazin WISO

ZDF-Test: Diese Salate wimmeln vor Keimen 

Berlin - Bei Stichproben mehrerer Beutelsalate, die das Verbrauchermagazin WISO durchgeführt hat, haben Experten Keime entdeckt. Welche Produkte besonders schlecht abschnitten.

Unter Aufsicht eines Lebensmittelchemikers sammelten die ZDF-Reporter Stichproben in Stuttgart. Es handelte sich um gewaschene und geschnittene Blattsalatmischungen der Eigenmarken von Rewe, Edeka, Aldi Süd und Netto. Bei Alnatura kauften die Tester eine Salatmischung der italienischen Marke Barduca.

Die mikrobiogische Untersuchung ergab, dass unter anderem der Salat von Alnatura stark mit Keimen belastet war.  Speziell die Zahl der Hefe- und Schimmelkeime überschritten die empfohlenen Werte der Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie, berichtet das ZDF auf seiner Internetseite (hier geht's zur ZDF-Homepage). Beim Salat von Netto war die Zahl der Hefekeime zu hoch.

Die Proben der übrigen Marken waren hygienisch einwandfrei.

Diese Lebensmittel sind gut fürs Auge!

Möhren sind gut für die Augen. Doch andere Gemüsesorten sind nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen noch viel gesünder für die Augen.
Möhren sind gut für die Augen. Doch andere Gemüsesorten sind nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen noch viel gesünder für die Augen. © AFP
Grünkohl ist besonders gut fürs Auge: Er kann helfen, einer altersbedingten Makula-Degeneration (AMD) vorzubeugen und das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen. Denn im Grünkohl sind reichlich Lutein und Zeaxanthin enthalten. © dpa
Makula
Die Makula, auch gelber Fleck genannt, ist die Stelle des schärfsten Sehens auf der Netzhaut. Sie ist nur 1,5 Millimeter groß und hat einen hohen Anteil an Makula-Pigment. Das Makula-Pigment besteht nämlich vor allem aus Lutein und Zeaxanthin. © dpa
Früher war man davon ausgegangen, dass der Makula aus mehr Betakartotin besteht. Hier sehen Sie eine Querschnittsdarstellung einer Netzhauterkrankung (Altersbedingte Makula-Degeneration) © obs/Woche des Sehens/Carl Zeiss
Brokkoli
Brokkoli enthält auch viel Lutein und Zeaxanthin. Lutein und Zeaxanthin sind Abkömmlinge von Beta-Carotin. Deshalb stimmt es durchaus, dass Möhren gut für die Augen sind © dpa
Spinat gehört zu den luteinreichsten Gemüsen: 100 bis 150 Gramm Grünkohl, Spinat oder Brokkoli enthalten 10 Milligramm Lutein. Für Patienten die perfekte Menge. Um das gleiche Ergebnis mit Möhren zu erzielen, müsste eine Person mehr als ein Kilogramm Karotten pro Tag essen.
Spinat gehört zu den luteinreichsten Gemüsen: 100 bis 150 Gramm Grünkohl, Spinat oder Brokkoli enthalten 10 Milligramm Lutein. Für Patienten die perfekte Menge. Um das gleiche Ergebnis mit Möhren zu erzielen, müsste eine Person mehr als ein Kilogramm Karotten pro Tag essen. © AFP
Orangen enthalten auch Lutein. Doch um den Wert zu erreichen, müsste man ungefähr 30 Orangen pro Tag zu sich nehmen.
Orangen enthalten auch Lutein. Doch um den Wert zu erreichen, müsste man ungefähr 30 Orangen pro Tag zu sich nehmen. © AFP
Rucola ist sehr luteinreich.
Rucola ist sehr luteinreich. © dpa
Das Essverhalten ist fürs Auge auch deshalb bedeutend, weil der Körper die Stoffe, die er benötigt, um die Makula immer wieder neu aufzubauen, nicht selbst bilden kann, sondern über die Nahrung zu sich nehmen muss - neben Lutein und Zeaxanthin auch Omega-3-Fettsäuren, welche die Netzhaut schützen.
Das Essverhalten ist fürs Auge auch deshalb bedeutend, weil der Körper die Stoffe, die er benötigt, um die Makula immer wieder neu aufzubauen, nicht selbst bilden kann, sondern über die Nahrung zu sich nehmen muss - neben Lutein und Zeaxanthin auch Omega-3-Fettsäuren, welche die Netzhaut schützen. © AFP
Schlecht für die Augen sind Rauchen und Übergewicht.
Allerdings darf der Einfluss der Ernährung auf die Augengesundheit auch nicht überschätzt werden. Schlecht für die Augen sind Rauchen und Übergewicht. © dpa
Bei intensiver Bildschirmarbeit sind Entspannungsübungen für das Auge sehr wichtig.
Bei intensiver Bildschirmarbeit sind Entspannungsübungen für das Auge sehr wichtig. © picture-alliance/ dpa

"Bei der Sensorik fiel vor allem bei Alnatura auf, dass der Salat zum Zeitpunkt seines Mindesthaltbarkeitsdatums schon sehr matschig war, auffällige braune Stellen hatte und auch schon ein leichter Flüssigkeitsabsatz in der Packung enthalten war", kommentiert Lebensmittelchemiker Horst Pieldner den Test im Vorabbericht. Viele rote Stellen und Verfärbungen an den Schnittstellen wies dagegen der Netto-Salat auf.

"Alnatura" hatte gegenüber dem Sender Bedauern über das Testergebnis geäußert und will Konsequenzen ziehen: Die Mindesthaltbarkeitsdaten bei den geschnittenen Salaten solle reduziert werden.

Netto bedauerte das Testergebnis ebenfalls und gab an, dass es sich um einen Einzelfall gehandelt habe und das Problem behoben sei.

Den kompletten Test können Sie am Montagabend um 19.25 Uhr im ZDF sehen.

Wiso hat Sonderangebote getestet - lesen Sie hier das Ergebnis.

sr

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt
Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt
Mysteriöse Aufnahmen entdeckt! Dieses Video lässt sogar die Polizei erschaudern
Mysteriöse Aufnahmen entdeckt! Dieses Video lässt sogar die Polizei erschaudern
Mann bricht aus Alcatraz aus - 50 Jahre später schickt er dem FBI diesen krassen Brief
Mann bricht aus Alcatraz aus - 50 Jahre später schickt er dem FBI diesen krassen Brief

Kommentare