Am Flughafen stockt es

Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21

+
Die Baustelle für „Stuttgart 21“ am Hauptbahnhof.

Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine Bäume gefällt werden.

In einem Abschnitt beim Stuttgarter Flughafen darf die Bahn vorerst keine Bäume fällen, wie die "Stuttgarter Zeitung" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf einen aktuellen Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg berichtete.

Im Dezember vergangenen Jahres hatte die Bürgerinitiative Schutzgemeinschaft Filder gegen die Baugenehmigung geklagt. Die Mannheimer Richter stellten nun die aufschiebende Wirkung dieser Klage fest, wie die Zeitung schreibt. Die Verwaltungsrichter hätten dabei jedoch weder über die Klage noch über einen Eilantrag, den Sofortvollzug der Baugenehmigung auszusetzen, entschieden.

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 ist eines der umstrittensten Bauprojekte Deutschlands. Vor Jahren hatte der Bau zu Massenprotesten in der baden-württembergischen Landeshauptstadt geführt. Nachdem sich bei einer Volksabstimmung aber eine Mehrheit für das Projekt ausgesprochen hatte, wurde es ruhiger.

Die Bürgerinitiative Schutzgemeinschaft Filder wurde 1967 als Schutzgemeinschaft gegen den Großflughafen Stuttgart gegründet, 1994 dann in Schutzgemeinschaft Filder umbenannt. Sie ist nach eigenen Angaben die älteste noch aktive Bürgerinitiative im Umweltbereich in Deutschland.

afp

Auch interessant

Meistgelesen

Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch, 15.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch, 15.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Längste und größte Dino-Spur - Wer war das?
Längste und größte Dino-Spur - Wer war das?
Seltener U-Boot-Fund aus dem Erstem Weltkrieg
Seltener U-Boot-Fund aus dem Erstem Weltkrieg

Kommentare