Bewaffneter Mann überfällt Spielhalle

Kempten - Mit gezücktem Messer hat ein Mann am Samstagmorgen eine Spielhalle in Kempten überfallen. Als die Angestellten ihm das Geld gaben, verletzte er sie mit dem Messer.

Nach Angaben der Polizei überraschte er zwei Angestellte beim Schichtwechsel um sechs Uhr. Er drohte den beiden mit dem Messer und forderte Bargeld. Als sie ihm das Geld gaben, kam es zu einer Rangelei, bei der die beiden Mitarbeiter Schnittverletzungen erlitten. Der Mann konnte flüchten. Wieviel Geld er erbeutet hatte, war zunächst unklar.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare