An einem Bahnübergang 

Zug kollidiert mit Auto - Pkw-Fahrer schwer verletzt 

Ein Regionalzug ist in Sachsen an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Auto zusammengestoßen. Nicht alle Beteiligten überstanden den Vorfall unverletzt. 

Irfersgrün - Der 35 Jahre alte Fahrer des Wagens wurde schwer verletzt und kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, wie die Länderbahn GmbH mitteilte. 

An Bord des Zuges befand sich unter anderem eine Gruppe Kindergartenkinder

Alle etwa 20 Insassen des Zuges der Vogtlandbahn, darunter eine Gruppe Kindergartenkinder, seien bei dem Unfall zwischen Irfersgrün und Voigtsgrün unverletzt geblieben. Der Zugführer habe noch eine Schnellbremsung eingeleitet, die Kollision aber nicht verhindern können. Die Fahrgäste würden mit Bussen weiterbefördert. Auch am Zug sei erheblicher Sachschaden entstanden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Nach Festnahme von mutmaßlichem Terroristen: Teile von Biowaffen-Gift verschwunden
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Mann verletzt in Zug Menschen mit Stichwaffe - Polizei gibt Details zu Opfer bekannt
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit
Geiselnahme in Paris ist beendet: Täter verhaftet, Opfer in Sicherheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.