Tödliches Unglück

Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt

+

Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.

Amstetten - Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden. Die 50-Jährige sei am Mittwoch zwischen die Bahnsteigkante und die anfahrende Regionalbahn geraten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach hatte die Frau dem Zugführer zunächst das Abfahrtssignal gegeben. Dann hatte sie einem Zeugen zufolge versucht, einzusteigen, als sich die Türen bereits schlossen und die Bahn anfuhr, wie die Polizei weiter mitteilte. Dabei stürzte sie ins Gleisbett. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todes-Drama im Urlaub: Vater ertrinkt bei Rettungsaktion für Sohn
Todes-Drama im Urlaub: Vater ertrinkt bei Rettungsaktion für Sohn
„Ich weine!“ Brückeneinsturz von Genua löscht junge Familie aus
„Ich weine!“ Brückeneinsturz von Genua löscht junge Familie aus
Auto kracht gegen Baum - Insassen lassen schwer verletzten Beifahrer zurück
Auto kracht gegen Baum - Insassen lassen schwer verletzten Beifahrer zurück
Brückeneinsturz in Genua: Experten äußern schlimmen Verdacht - Italien verhängt Ausnahmezustand
Brückeneinsturz in Genua: Experten äußern schlimmen Verdacht - Italien verhängt Ausnahmezustand

Kommentare