Berauschender Fund

Zwei Tonnen Drogen im Eurotunnel versteckt

+

Paris - Khat ist eine afrikanische Pflanze mit berauschender Wirkung. Ganz berauscht waren auch französische Zöllner, die im Eurotunnel zwei Tonnen der Kaudroge beschlagnahmen konnten.

Wie die Nachrichtenagentur AFP am Samstag berichtete, wurde die Droge am Donnerstag in einem Lastwagen entdeckt. Auf einem Pendelzug habe ein Lette mit dem Lkw den Ärmelkanal in Richtung Frankreich unterqueren wollen, schrieb die Agentur unter Berufung auf französische Zöllner.

Es sei die größte Menge, die jemals im Eurotunnel beschlagnahmt wurde. 2013 seien in Frankreich 49 Tonnen Khat sichergestellt worden, 18 davon bei Kontrollen im Eurotunnel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront
Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront
Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Taxifahrerin hört Telefongespräch mit - dann fährt sie Kundin sofort zur Polizei
Pädagogin will, dass Eltern ihre Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis bitten
Pädagogin will, dass Eltern ihre Babys vor dem Wickeln um Erlaubnis bitten
Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland
Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland

Kommentare