Drei Wochen vor WM

Zwei Tonnen Gras nahe Fußball-Fanclub gefunden

São Paulo - Gras bei einem Fußball-Fanclub? Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Aber in diesem Fall stellten die Polizisten rund 1930 Kilo Marihuana sicher.

Knapp zwei Tonnen Marihuana hat die Polizei im brasilianischen São Paulo in der Nähe des größten Fanclubs des Fußballteams Corinthians sichergestellt. Insgesamt seien 1930 Kilo Gras am Samstagabend in einem Lastwagen gefunden worden, bestätigte ein Ermittler der Polizei einen Online-Bericht der Tageszeitung „Folha de São Paulo“. Als die Polizei eintraf, luden demnach vier Verdächtige die Ladung gerade von dem Laster in einen anderen um. Zwei von ihnen flüchteten, der Rest wurde festgenommen. Der Transporter habe im Lagerbereich einer Sambaschule gestanden, die zum Fanclub des SC Corinthians Paulista, einem der erfolgreichsten Vereine Brasiliens, gehört. Der Fanclub habe aber nichts mit der illegalen Ladung zu tun, hieß es aus dem Pressebüro der Sambaschule.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
„Ich will heute noch b...“ - Über diese Döner-Bestellung lacht das Netz
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger
Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare