12.000 Jobs im Maschinenbau weg

+
Dieser Mann hat noch Arbeit im Maschinenbau.

Hannover - Der Maschinenbau ist Deutschlands größter industrieller Arbeitgeber. Doch der Jobverlust in der Branche setzt sich fort.

Lesen Sie auch:

Leitmessen in Hannover

Start der bauma - neue Chancen für Baumaschinenbranche

Im deutschen Maschinenbau sind seit Jahresbeginn rund 12.000 Arbeitsplätze verloren gegangen. Die Produktion lag bis Ende Februar um 11,5 Prozent unter dem Vorjahreswert. Dennoch rechnet der Branchenverband VDMA im Verlauf des Jahres 2010 mit einer leichten Aufwärtsentwicklung der Geschäfte.

“Eine schwarze Null gilt aus unserer Sicht als sicher“, sagte der Geschäftsführer des Verbandes deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Hannes Hesse, am Montag zu Beginn der Hannover Messe. Er sprach von einem “positiven Trend“. Allerdings müssten laut Hesse dazu die “Bestellungen ihren Wachstumskurs fortsetzen“. Im Monat Februar seien die Auftragseingänge um 26 Prozent gestiegen.

Im Krisenjahr 2009 war die Zahl der Beschäftigten im Maschinenbau um 3,4 Prozent auf 921.000 gefallen. Der Maschinenbau ist noch vor der Autoindustrie der größte industrielle Arbeitgeber Deutschlands.

Die Messe öffnete mit einem Rundgang von Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Pforten für Besucher. 4.821 Unternehmen aus 64 Ländern zeigen bis Freitag Neuigkeiten aus Maschinenbau, Energieversorgung und anderen Branchen. Damit hat die Messe nach Veranstalterangaben das Niveau des Boomjahres 2008 erreicht. Allerdings ist die gebuchte Ausstellungsfläche um etwa 10 Prozent kleiner. Die Messe rechnet wegen der vulkanaschebedingten Flugprobleme damit, dass etwa zehn Prozent der Aussteller nicht rechtzeitig zu Messebeginn in Hannover sein werden.

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle erklärte bei der Eröffnungsfeier am Sonntagabend, die deutsche Industrie sei wieder auf dem Wachstumspfad. “Es geht wieder voran. Wir haben wieder Wachstum in Deutschland“, sagte der FDP-Politiker. Brüderle vertrat Merkel, die ursprünglich reden sollte, aber wegen des Flugchaos absagen musste. Partnerland der Messe ist in diesem Jahr Italien.

apn

Auch interessant

Meistgelesen

Südkorea verhängt Bußgelder gegen deutsche Autohersteller
Südkorea verhängt Bußgelder gegen deutsche Autohersteller
EZB-Rat Nowotny: Erst 2019 können Zinsen wieder steigen
EZB-Rat Nowotny: Erst 2019 können Zinsen wieder steigen
Immobilienverband: Mieten wachsen langsamer als im Vorjahr
Immobilienverband: Mieten wachsen langsamer als im Vorjahr
Airbus-Vize: Korruptionsvorwürfe müssen aufgeklärt werden
Airbus-Vize: Korruptionsvorwürfe müssen aufgeklärt werden

Kommentare