Reifen beschädigt

Schummelte ADAC auch bei Dacia-Test?

+
Der ADAC soll auch bei einem Autotest gemogelt haben

München - Die Negativ-Schlagzeilen um den ADAC reißen nicht ab. Wie Medien berichten, sollen die "Gelben Engel" auch bei einem Autotest geschummelt haben.

Der Manipulationsskandal bei der Wahl zum "Gelben Engel" schlägt hohe Wellen. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) am Montag berichtete, ist es nicht das erste Mal, dass beim ADAC geschummelt wurde. Auch bei einem Autotest soll - wenn auch bereits im Jahr 2005 - getrickst worden sein.

Bei einem Dacia-Test sollen die Prüfer damals die Reifen des Wagens beschädigt und ihn so lange über den Parcour gejagt haben, bis er sich überschlug. Das ruinöse Urteil: "Billigflieger aus Rumänien". Schon 2005 hatte die F.A.Z. über die möglichen Mogeleien berichtet und wurde daraufhin laut eigener Aussage vom ADAC beschimpft. Später gestand der Automobilclub die Manipulation.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.