„Fremdgeruch und Fremdgeschmack"

Aldi Süd ruft drei Nudelsorten zurück

München - Der Discounter Aldi Süd ruft drei Nudelsorten zurück, weil in zwei davon ein "chemischer Fremdgeruch und Fremdgeschmack" festgestellt wurde. Diese Sorten sind betroffen:

Kunden sollten die Pastasorten "Mafaldine", "Conchiglie" und "Eliche rigate" des Lieferanten Alimentialia zurückbringen, teilte das Unternehmen auf seiner Internetseite mit. Sie seien seit Anfang Dezember als Aktionsware erhältlich gewesen. 

Verbraucher erhalten demnach das Geld zurück. Ein untypischer Geruch und Geschmack wurde den Angaben zufolge bei den Sorten "Mafaldine" und "Conchiglie" bemerkt. Vorsorglich würden aber alle drei Sorten zurückgerufen. Hinweise auf mögliche Gesundheitsgefahren nannte Aldi Süd nicht.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horror für die Daimler AG: „Ende des Autobaus in Deutschland“ - EU plant, Verbrenner zu verbieten
Horror für die Daimler AG: „Ende des Autobaus in Deutschland“ - EU plant, Verbrenner zu verbieten
Inkasso: Wie Sie sich vor fiesen Geldeintreibern schützen
Inkasso: Wie Sie sich vor fiesen Geldeintreibern schützen
Internationale Modekette pleite: „Alles muss raus“-Schilder in deutscher Filiale
Internationale Modekette pleite: „Alles muss raus“-Schilder in deutscher Filiale
FinCEN-Files: Geheim-Dokumente zeigen, wie Banken an Drogendealern und Terroristen verdienen
FinCEN-Files: Geheim-Dokumente zeigen, wie Banken an Drogendealern und Terroristen verdienen

Kommentare