Allianz übernimmt 80 Immobilien von Aldi Süd

München - Der Versicherungskonzern Allianz hat die Übernahme von rund 80 Immobilien des Discounters Aldi Süd unter Dach und Fach gebracht.

Die Filialen verteilen sich auf Bayern, Hessen, Baden- Württemberg und Rheinland-Pfalz, wie die Allianz Real Estate GmbH am Freitag in München mittelte. Über das Investitionsvolumen sei Stillschweigen vereinbart worden, nähere Angaben wollte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage nicht machen.

Die Filialen hätten eine Verkaufsfläche von durchschnittlich 900 Quadratmeter je Objekt und seien langfristig an Aldi Süd vermietet, hieß es. Die Pläne für den Kauf waren bereits vor einigen Tagen bekanntgeworden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.