Allianz warnt vor Rückkehr zur D-Mark

München - Eine Rückkehr zur D-Mark würde Deutschland nach Angaben des Versicherers Allianz Wohlstand und Arbeitsplätze kosten.

Die Folge wäre “ein weitaus stärkerer Schock als die Lehman Krise“, warnte Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise in der Tageszeitung “Die Welt“ (Montag). Die Aufwertung von bis zu 20 Prozent würde deutsche Produkte im Ausland verteuern und den Export um bis zu 20 Prozent senken. Unternehmen würden ihre Standortentscheidungen überdenken, die Schließung von Produktionsstätten könnte die deutsche Wirtschaft erheblich belasten. Vier bis fünf Jahre nach dem Ende der Währungsunion wären Produktionsverluste von bis zu 25 Prozent im Vergleich zu einer normalen Wirtschaftsentwicklung wahrscheinlich, warnte Europas größte Versicherung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Corona beflügelt Lebensmittel-Lieferdienste
Corona beflügelt Lebensmittel-Lieferdienste
Gemeinsame Schulden in Europa? Nach Gipfel hitzige Debatte
Gemeinsame Schulden in Europa? Nach Gipfel hitzige Debatte
Systemrelevante Berufe nur mäßig bezahlt
Systemrelevante Berufe nur mäßig bezahlt
Videochat-System der Notrufzentralen soll Ärzte entlasten
Videochat-System der Notrufzentralen soll Ärzte entlasten

Kommentare