Amazon bringt "Black Friday"-Angebote nach Deutschland

+
Amazon will sich mit einem weiteren Rabatt-Aktionstag ein größeres Stück vom diesjährigen Weihnachtsgeschäft in Deutschland sichern. Foto: Henning Kaiser/Archiv

München (dpa) - Amazon will sich mit einem weiteren Rabatt-Aktionstag ein größeres Stück vom diesjährigen Weihnachtsgeschäft in Deutschland sichern.

Der weltgrößte Online-Händler bringt zum ersten Mal den "Black Friday" auf seine deutsche Plattform, der in den USA als Start in die Weihnachts-Einkäufe gilt. Der Freitag nach dem Feiertag Thanksgiving fällt in diesem Jahr auf den 27. November.

Amazon buhlt um das Geld der Weihnachts-Shopper bereits seit einiger Zeit auch in Deutschland mit dem ebenfalls in den USA entstandenen "Cyber Monday" und einer angeschlossenen Aktionswoche. Der Tag am Montag nach Thanksgiving war ursprünglich eine Antwort der Online-Händler auf den "Black Friday" im stationären Handel.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Peinlich“: Dr. Oetker löst mit WM-Werbung Shitstorm aus - so reagiert der Konzern
„Peinlich“: Dr. Oetker löst mit WM-Werbung Shitstorm aus - so reagiert der Konzern
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi hat den Traum-Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi hat den Traum-Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.