Anklage gegen Ex-Siemens-Vorstand Ganswindt erhoben

+
Thomas Ganswindt wird Korruption vorgeworfen. Gegen den früheren Siemens-Vorstand wurde deshalb nun Anklage erstattet.

München - Thomas Ganswindt wird Korruption vorgeworfen. Gegen den früheren Siemens-Vorstand wurde deshalb nun Anklage erstattet. Doch auch einen anderen hat es erwischt

Im milliardenschweren Schmiergeld-Skandal bei Siemens hat die Staatsanwaltschaft München Anklage gegen den früheren Siemens-Vorstand Thomas Ganswindt erhoben.

Ihm werde unter anderem Korruption vorgeworfen, sagte ein Sprecher der Behörde am Freitag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Zu weiteren Details wollte er sich nicht äußern.

Zudem verhängte die Staatsanwaltschaft einen ersten Bußgeldbescheid gegen den früheren Siemens-Vorstand Jürgen Radomski. Der Bußgeldbescheid sei bereits rechtskräftig, zur Höhe machte der Sprecher aber keine Angaben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Air Berlin ist insolvent - Das passiert mit gültigen Flugtickets
Air Berlin ist insolvent - Das passiert mit gültigen Flugtickets
Immer mehr Zwischenfälle: Ryanair plant radikalen Schritt
Immer mehr Zwischenfälle: Ryanair plant radikalen Schritt
Diesen ekelhaften Fund machte eine Frau in einem Joghurt von Rossmann
Diesen ekelhaften Fund machte eine Frau in einem Joghurt von Rossmann
McDonald's steigt um: Was sich ab sofort ändert
McDonald's steigt um: Was sich ab sofort ändert

Kommentare