Arbeitslosenquote in Bayern erstmals unter vier Prozent

Nürnberg  - Die Arbeitslosenquote in Bayern ist erstmals in einem April unter die Marke von vier Prozent gesunken. Die Hintergründe:

Die Zahl der Erwerbslosen ging um knapp 27 800 auf rund 262 200 zurück, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Damit waren gut 56 000 Menschen oder 17,6 Prozent weniger auf Jobsuche als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,4 Punkte auf 3,9 Prozent ab.

Vor einem Jahr hatte sie noch bei 4,8 Prozent gelegen. “Die Entwicklung der vergangenen Monate zeigt, dass der Aufwärtstrend am bayerischen Arbeitsmarkt anhält“, kommentierte Behördenchef Ralf Holtzwart.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf
Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf
Flug gestrichen, Ersatz zu spät - BGH stärkt Passagierrechte
Flug gestrichen, Ersatz zu spät - BGH stärkt Passagierrechte
Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Gewerkschaft IG BCE schlägt europäischen Strukturfonds vor
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab
Umwelthilfe mahnt Ikea wegen Elektroschrott zu Recht ab

Kommentare