Einigung im Haushaltspoker: Märkte erleichtert

Einigung im Haushaltspoker: Märkte erleichtert

Tokio/Washington - Das Ende des US-Haushaltspokers sorgt für Erleichterung bei den Investoren. In Asien stiegen die Aktienkurse. Auch Weltbank und IWF begrüßten den Kompromiss.
Einigung im Haushaltspoker: Märkte erleichtert
Sozialbeiträge: Wer jetzt mehr zahlt

Sozialbeiträge: Wer jetzt mehr zahlt

München - 2014 steigen die Sozialbeiträge! Hintergrund sind höhere Beitragsbemessungsgrenzen. Im schlimmsten Fall kann so die Belastung der Bürger um bis zu 251 Euro im Jahr …
Sozialbeiträge: Wer jetzt mehr zahlt
US-Senat einigt sich im Finanzstreit

US-Senat einigt sich im Finanzstreit

Washington - Die Welt blickte immer nervöser auf den US-Finanzstreit. Eine Ratingagentur gab bereits einen Warnschuss ab. Doch Stunden vor dem Fristablauf konnten sich die …
US-Senat einigt sich im Finanzstreit
USA entgehen der Finanzkatastrophe

USA entgehen der Finanzkatastrophe

Washington - Nach der Krise ist vor der Krise. Zwar rauchen die Streithähne in Washington jetzt die Friedenspfeife. Doch in Wirklichkeit steht bestenfalls ein kurzer …
USA entgehen der Finanzkatastrophe
IWF: Spielraum für höhere Steuern in Deutschland

IWF: Spielraum für höhere Steuern in Deutschland

Berlin - Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht in Deutschland Raum für höhere Steuern insbesondere bei Besserverdienern.
IWF: Spielraum für höhere Steuern in Deutschland
August Oetker: „Mein Vater war Nationalsozialist“

August Oetker: „Mein Vater war Nationalsozialist“

Hamburg/Bielefeld - Knapp 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg gibt die Bielefelder Oetker-Gruppe jetzt eine tiefen Einblick in ihre Verstrickung in den Nationalsozialismus.
August Oetker: „Mein Vater war Nationalsozialist“
Telekom prüft Einstieg bei Musikdienst Spotify

Telekom prüft Einstieg bei Musikdienst Spotify

Berlin - Die Deutsche Telekom prüft einem Bericht zufolge einen Einstieg beim schwedischen Musik-Streamingdienst Spotify. Schon seit dem vergangenen Jahr seien Gespräche darüber …
Telekom prüft Einstieg bei Musikdienst Spotify
US-Finanzstreit: Albtraum rückt näher

US-Finanzstreit: Albtraum rückt näher

Washington - Die Welt wartet nervös auf Lösungen im US-Finanzstreit. Doch die politischen Lager in Washington treten auf der Stelle. Eine Ratingagentur gibt einen Warnschuss ab.
US-Finanzstreit: Albtraum rückt näher
Fitch droht USA mit Verlust von Spitzenrating

Fitch droht USA mit Verlust von Spitzenrating

New York - Der Druck auf die Parteien steigt, sich im Finanzstreit zu einigen: Kurz vor Erreichen der Schuldengrenze warnte die Ratingagentur Fitch, dass die USA ihre Bestnote bei …
Fitch droht USA mit Verlust von Spitzenrating
Rekord bei Gewerbesteuer

Rekord bei Gewerbesteuer

Wiesbaden - Die gute Konjunktur in Deutschland hat für einen Rekord bei der Gewerbesteuer gesorgt. Allerdings gibt es dabei zwischen den Bundesländern erhebliche Unterschiede.
Rekord bei Gewerbesteuer
Haribo-Chef Hans Riegel ist gestorben

Haribo-Chef Hans Riegel ist gestorben

Bonn - Er war Deutschlands „Mister Gummibärchen“ und eine schillernde Unternehmerpersönlichkeit. Am Dienstag ist Haribo-Chef Hans Riegel gestorben.
Haribo-Chef Hans Riegel ist gestorben
Schaeffler streicht 400 Arbeitsplätze

Schaeffler streicht 400 Arbeitsplätze

Schweinfurt - Schaeffler verlegt seine Radlager-Produktion ins Ausland, in Schweinfurt werden deshalb rund 400 Stellen gestrichen. Die Mitarbeiter sollen vorzeitig in Rente gehen …
Schaeffler streicht 400 Arbeitsplätze
Europäische Bankenaufsicht kommt

Europäische Bankenaufsicht kommt

Luxemburg - Die EU kommt bei ihrem Riesenvorhaben einer Bankenunion voran. Die gesetzliche Grundlage für die Aufsicht großer Geldhäuser steht. Umstritten bleiben Regeln für die …
Europäische Bankenaufsicht kommt
Milliardenschweres Bahn-Projekt begonnen

Milliardenschweres Bahn-Projekt begonnen

Rödental - Auf der ICE-Neubaustrecke zwischen dem oberfränkischen Ebensfeld und Erfurt haben die Gleisbauarbeiten begonnen.
Milliardenschweres Bahn-Projekt begonnen
Burberry-Chefin führt künftig Apple Stores

Burberry-Chefin führt künftig Apple Stores

Cupertino - Die über 400 durchgestylten Apple Stores sind das Aushängeschild des iPhone-Konzerns und ein Milliardengeschäft. Für die Führung des Bereichs warb Apple nun eine …
Burberry-Chefin führt künftig Apple Stores
Was Strom ab 2014 kosten kann

Was Strom ab 2014 kosten kann

Was Strom ab 2014 kosten kann
Was Strom ab 2014 kosten kann
Achtung, Sparer! Die Zinstricks der Banken

Achtung, Sparer! Die Zinstricks der Banken

München - Für sicherheitsorientierte Sparer sind die Zeiten hart. Die Stiftung Warentest warnt vor miesen Zinstricks der Banken. Die tz erklärt die wichtigsten Tricks und erklärt, …
Achtung, Sparer! Die Zinstricks der Banken
Ökostrom-Umlage steigt 2014 auf Rekordwert

Ökostrom-Umlage steigt 2014 auf Rekordwert

Berlin - Die Verbraucher in Deutschland müssen sich auf spürbare Strompreiserhöhungen einstellen. Die über den Strompreis zu zahlende Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien …
Ökostrom-Umlage steigt 2014 auf Rekordwert
EU-Minister wollen Bankenaufsicht beschließen

EU-Minister wollen Bankenaufsicht beschließen

Luxemburg - Die Bankenunion ist ein Dauerthema der europäischen Kassenhüter. Nun wird erst einmal die Bankenaufsicht endgültig auf den Weg gebracht.
EU-Minister wollen Bankenaufsicht beschließen
Weitere Milliarden-Kredite für Krisenländer

Weitere Milliarden-Kredite für Krisenländer

Luxemburg - Die Euro-Krisenländer Portugal und Irland können sich auf weitere Hilfskredite aus dem Euro-Rettungsschirm einstellen.
Weitere Milliarden-Kredite für Krisenländer
"Wer hat's erfunden?" wird abgeschafft

"Wer hat's erfunden?" wird abgeschafft

Bern - Ricola schafft die "Wer hat's erfunden?"-Werbung und damit auch den beliebten Ricola-Agenten mit der Schweiz-Krawatte ab. Das neue Motto: Weniger Klamauk.
"Wer hat's erfunden?" wird abgeschafft
US-Haushaltsstreit drückt Aktien ins Minus

US-Haushaltsstreit drückt Aktien ins Minus

Frankfurt/Main - Der weiter schwelende US-Haushaltsstreit hat den deutschen Aktienmarkt am Montag wieder ins Minus gedrückt. Hoffnungen auf eine Einigung in letzter Minute …
US-Haushaltsstreit drückt Aktien ins Minus
Wirtschafts-Nobelpreis an drei US-Forscher

Wirtschafts-Nobelpreis an drei US-Forscher

Stockholm - Der Wirtschafts-Nobelpreis ist in diesem Jahr nicht nur etwas für Theoretiker: Geehrt werden die drei US-Forscher Eugene F. Fama, Lars Peter Hansen und Robert J. …
Wirtschafts-Nobelpreis an drei US-Forscher
Vodafone übernimmt Kabel Deutschland

Vodafone übernimmt Kabel Deutschland

München - Kabel Deutschland ist jetzt in britischer Hand. Vodafone hat die Übernahme des größten deutschen Kabelnetzbetreibers abgeschlossen. Doch die Arbeit für den …
Vodafone übernimmt Kabel Deutschland
Studium ist bester Schutz vor Arbeitslosigkeit

Studium ist bester Schutz vor Arbeitslosigkeit

Nürnberg - Wer sich vor Arbeitslosigkeit schützen will, sollte unbedingt ein Studium abschließen. Laut Erkenntnissen von Forschern verlieren Akademiker weitaus seltener ihren Job …
Studium ist bester Schutz vor Arbeitslosigkeit
Industrie macht Front im Etiketten-Streit

Industrie macht Front im Etiketten-Streit

Brüssel - Bei Kleidung ist der Blick auf das Etikett für viele Verbraucher längst zur Gewohnheit geworden. Nun könnte die bislang freiwillige Kennzeichnung zur Pflicht auch für …
Industrie macht Front im Etiketten-Streit
So teuer wird der Strom 2014

So teuer wird der Strom 2014

München - Die Ökostrom-Umlage steigt - und damit auch die Mehrwertsteuer. Die Folge: Der Strom wird teurer. Die tz schlüsselt auf, welche Haushalte die Erhöhung am meisten …
So teuer wird der Strom 2014
Fast 900.000 moderne Sklaven in Europa 

Fast 900.000 moderne Sklaven in Europa 

Hamburg - Geschätzt 880.000 moderne Sklavenarbeiter arbeiten in der Eurpäischen Union unter der Knute von rund 3600 internationalen Verbrecher-Organisationen.
Fast 900.000 moderne Sklaven in Europa 
Irland verlässt Euro-Rettungsschirm

Irland verlässt Euro-Rettungsschirm

Dublin - Irland wird nach Angaben von Ministerpräsident Enda Kenny ab Mitte Dezember nicht mehr auf den EU-Rettungsschirm angewiesen sein und will auch künftig auf Hilfskredite …
Irland verlässt Euro-Rettungsschirm
Aldi hat gegen Lidl weiter die Nase vorn

Aldi hat gegen Lidl weiter die Nase vorn

München - Beim Rennen der Discounter um den höheren Umsatz ist Aldi nicht zu schlagen. Nach einem Bericht des Magazins "Focus" führt die Kette weiterhin deutlich vor Lidl.
Aldi hat gegen Lidl weiter die Nase vorn
Verband: Stresstests sorgfältig vorbereiten

Verband: Stresstests sorgfältig vorbereiten

Washington - Die deutschen Privatbanken haben eine sorgfältige Vorbereitung der geplanten Bilanz- und Stresstests der Europäischen Zentralbank (EZB) angemahnt.
Verband: Stresstests sorgfältig vorbereiten
HypoVereinsbank: Börsengang wird geprüft

HypoVereinsbank: Börsengang wird geprüft

München - Die HypoVereinsbank könnte nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" nächstes Jahr ein Comeback an der Börse feiern.
HypoVereinsbank: Börsengang wird geprüft
Preisabsprachen werden für Bierbrauer teuer

Preisabsprachen werden für Bierbrauer teuer

München - Das Bundeskartellamt will im November gegen mehrere deutsche Bierbrauereien die ersten Bußgelder in Millionenhöhe wegen illegaler Preisabsprachen erlassen.
Preisabsprachen werden für Bierbrauer teuer
China sorgt sich um seine Konjunktur

China sorgt sich um seine Konjunktur

Peking - Chinas Exporte sind überraschend zurückgegangen. Die Ausfuhren der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt sanken im September um 0,3 Prozent im Vergleich zum …
China sorgt sich um seine Konjunktur
Braunkohle: Erkelenz stoppt Umsiedlungen

Braunkohle: Erkelenz stoppt Umsiedlungen

Erkelenz - Aufstand im Braunkohlerevier: Die Stadt Erkelenz stoppt alle Vorbereitungen für weitere Umsiedlungen im Zuge des Braunkohleabbaus im Tagebau Garzweiler II.
Braunkohle: Erkelenz stoppt Umsiedlungen
Siemens stellt Personalchef frei

Siemens stellt Personalchef frei

München - Siemens greift durch: Nach dem Wirbel um einen kräftigen Gehaltszuschlag für Gesamtbetriebsratschef Lothar Adler muss der Deutschland-Personalchef des Konzerns seine …
Siemens stellt Personalchef frei
Kurswechsel der EU-Energiepolitik gefordert

Kurswechsel der EU-Energiepolitik gefordert

Brüssel - Europas Energiekonzerne sehen ihre Felle davonschwimmen und wollen eine Reform der Energiepolitik. Brüssel hat schon ein Papier in der Schublade. Doch das dürfte die …
Kurswechsel der EU-Energiepolitik gefordert
BMW: Investitionsstop in Südafrika

BMW: Investitionsstop in Südafrika

Kapstadt - Arbeitskämpfe in Südafrika verunsichern die Wirtschaft. Streiks und radikale Gewerkschaften belasten vor allem Autoindustrie und Bergbau. BMW verzichtet auf neue …
BMW: Investitionsstop in Südafrika
Bauindustrie rechnet fest mit mehr Geld

Bauindustrie rechnet fest mit mehr Geld

Berlin - Marode Straßen und Brücken - Deutschlands Verkehrsinfrastruktur gilt als chronisch unterfinanziert. Doch die Bauindustrie rechnet fest mit höheren Investitionen.
Bauindustrie rechnet fest mit mehr Geld
Italiens Post soll Alitalia helfen

Italiens Post soll Alitalia helfen

Rom - Italiens Regierung macht der kriselnden Fluggesellschaft Alitalia ein Rettungsangebot. An der dringend benötigten Kapitalerhöhung soll sich die staatliche Post beteiligen.
Italiens Post soll Alitalia helfen
Sozialbeiträge für Arbeitnehmer steigen

Sozialbeiträge für Arbeitnehmer steigen

Berlin - Besserverdiener werden künftig mehr in die Sozialkassen einzahlen müssen - im Einzelfall bis zu 251 Euro im Jahr. Grund sind die steigenden Einkommen.
Sozialbeiträge für Arbeitnehmer steigen
EU-Bürger ohne Arbeit haben Anspruch auf Hartz IV

EU-Bürger ohne Arbeit haben Anspruch auf Hartz IV

Essen - Für die Kommunen könnte das Urteil teuer werden: Arbeitslose EU-Bürger, die schon lange in Deutschland leben, haben nach Auffassung des NRW-Sozialgerichts Anspruch auf …
EU-Bürger ohne Arbeit haben Anspruch auf Hartz IV
IWF-Tagung: Lagarde hofft auf Lösung in den USA

IWF-Tagung: Lagarde hofft auf Lösung in den USA

Washington - Beim Jahrestreffen des IWF und der Weltbank stehen die Europäer ausnahmsweise mal nicht im Fokus. Der US-Haushaltsstreit und die künftige Geldpolitik der Amerikaner …
IWF-Tagung: Lagarde hofft auf Lösung in den USA
Bedroht US-Budgetstreit gesamte Weltwirtschaft?

Bedroht US-Budgetstreit gesamte Weltwirtschaft?

Paris - Die Appelle werden immer lauter: Washington soll endlich den Haushaltsstreit beilegen. Nach Bundesregierung, Eurozone und IWF meldet sich jetzt auch die OECD als …
Bedroht US-Budgetstreit gesamte Weltwirtschaft?
Ehrmann verteidigt „Monsterbacke“-Werbung

Ehrmann verteidigt „Monsterbacke“-Werbung

Luxemburg - Der Joghurthersteller Ehrmann hat die umstrittene Werbung für seinen Früchtequark „Monsterbacke“ vor dem Europäischen Gerichtshof verteidigt.
Ehrmann verteidigt „Monsterbacke“-Werbung
Aldi, Lidl und Co.: Billig war gestern

Aldi, Lidl und Co.: Billig war gestern

Düsseldorf - Gute Ware für wenig Geld - Das steckt hinter dem Prinzip von Discountern wie Aldi und Lidl. Doch entgegen dieser Idee stiegen die Preise in letzter Zeit stark an.
Aldi, Lidl und Co.: Billig war gestern
Obama nominiert Yellen als neue Fed-Chefin

Obama nominiert Yellen als neue Fed-Chefin

Washington - Lange Zeit stritten Politiker um die Nachfolge von Fed-Chef Bernanke. Nun soll Janet Yellen als erste Frau auf den Chefposten der US-Notenbank. Auf sie warten …
Obama nominiert Yellen als neue Fed-Chefin
Marlboro-Kampagne in Deutschland verboten

Marlboro-Kampagne in Deutschland verboten

München - Das Landratsamt München hat dem Zigarettenkonzern Phillip Morris seine aktuelle bundesweite Marlboro-Werbung verboten.
Marlboro-Kampagne in Deutschland verboten
Obermann in Aufsichtsrat bei ThyssenKrupp?

Obermann in Aufsichtsrat bei ThyssenKrupp?

Hamburg/Essen - Der scheidende Telekom-Chef René Obermann soll noch in diesem Jahr in den Aufsichtsrat des angeschlagenen Stahlkonzerns ThyssenKrupp einziehen.
Obermann in Aufsichtsrat bei ThyssenKrupp?
Experten: Mehr Förderung für Langzeitarbeitslose

Experten: Mehr Förderung für Langzeitarbeitslose

Nürnberg - Ihr letzter Job liegt Jahre zurück - Langzeitarbeitslose haben es besonders schwer bei der Arbeitssuche. Arbeitsmarktforscher fordern daher von der künftigen …
Experten: Mehr Förderung für Langzeitarbeitslose
Krankenschwestern brauchen kein Abi

Krankenschwestern brauchen kein Abi

Straßburg - Zehn Jahre Schulausbildung sollen auch künftig europaweit ausreichen, um Krankenschwester, Hebamme oder Pfleger zu werden.
Krankenschwestern brauchen kein Abi
Bahn experimentiert mit Beratung per Video

Bahn experimentiert mit Beratung per Video

Berlin - Nach sechs Monaten Test will die Bahn die Videoberatung am Fahrkartenautomat zwar noch nicht dauerhaft einführen. Aber der Versuch geht zumindest in die Verlängerung.
Bahn experimentiert mit Beratung per Video
Siemens: Vertrag von Betriebsratschef wird geprüft

Siemens: Vertrag von Betriebsratschef wird geprüft

München - Der Siemens-Konzern hat eine interne Untersuchung zum Vertrag von Betriebsratschef Lothar Adler eingeleitet. Es habe sich "Klärungsbedarf bezüglich arbeitsrechtlicher …
Siemens: Vertrag von Betriebsratschef wird geprüft
Karstadt kommt nicht zur Ruhe

Karstadt kommt nicht zur Ruhe

Essen - Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen will nach einem Bericht des Fachmagazins „Textilwirtschaft“ bei Karstadt nun hart durchgreifen.
Karstadt kommt nicht zur Ruhe
Zum Erben braucht man keinen Erbschein

Zum Erben braucht man keinen Erbschein

Karlsruhe - Erben verstorbener Bank- oder Sparkassenkunden können nicht dazu gezwungen werden, dem Geldinstitut einen Erbschein vorzulegen.
Zum Erben braucht man keinen Erbschein
Wegen Mini-Zinsen: Deutsche sparen immer weniger

Wegen Mini-Zinsen: Deutsche sparen immer weniger

Berlin - Die EZB verdirbt den Menschen in Deutschland zunehmend die Lust am Sparen. Weil Anleger auf dem Sparbuch oder dem Tagesgeldkonto nach Abzug der Inflation Geld verlieren, …
Wegen Mini-Zinsen: Deutsche sparen immer weniger
Höhere Preise fressen Lohnsteigerungen auf

Höhere Preise fressen Lohnsteigerungen auf

Wiesbaden - Trotz teils kräftiger Tarifsteigerungen haben die deutschen Arbeitnehmer unter dem Strich nicht mehr Geld in der Tasche.
Höhere Preise fressen Lohnsteigerungen auf
Außenhandel gleicht schwachen Vormonat aus

Außenhandel gleicht schwachen Vormonat aus

Wiesbaden - Gute Nachrichten für die deutsche Wirtschaft: Die deutschen Exporteure haben im August mehr Güter als im Vormonat ausgeführt.
Außenhandel gleicht schwachen Vormonat aus
Alcatel-Lucent will weltweit Stellen streichen

Alcatel-Lucent will weltweit Stellen streichen

Paris - Bei dem angeschlagenen Konzern Alcatel-Lucent stehen die Zeichen auf Sparkurs: Der Telekomausrüster will einem Medienbericht zufolge weltweit 15.000 Stellen streichen.
Alcatel-Lucent will weltweit Stellen streichen
Daimler: Keine Einigung bei Werkverträgen

Daimler: Keine Einigung bei Werkverträgen

Stuttgart - Beim Autobauer Daimler sind Verhandlungen zwischen Vorstand und Gewerkschaft über die Vergabe von Werkverträgen gescheitert.
Daimler: Keine Einigung bei Werkverträgen
Umsatz mit fair gehandelten Lebensmitteln legt zu

Umsatz mit fair gehandelten Lebensmitteln legt zu

Köln - Der Appetit der deutschen Verbraucher auf fair gehandelte Lebensmittel wächst: Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um knapp 20 Prozent auf rund 300 Millionen Euro.
Umsatz mit fair gehandelten Lebensmitteln legt zu
Amazon plant drei Logistikzentren in Polen

Amazon plant drei Logistikzentren in Polen

Berlin/Warschau - Amazon und Verdi streiten erbittert über die Arbeitsbedingungen in den deutschen Logistikzentren des Online-Händlers. Jetzt kündigt Amazon den Aufbau von drei …
Amazon plant drei Logistikzentren in Polen
Die Aldis sind weiter die reichsten Deutschen

Die Aldis sind weiter die reichsten Deutschen

Düsseldorf/Hamburg - Für Deutschlands Superreiche war 2013 ein Traumjahr: Noch nie gab es so viele Milliardäre. Noch nie verfügten sie über so viel Geld.
Die Aldis sind weiter die reichsten Deutschen
US-Haushaltsstreit belastet Aktienmarkt

US-Haushaltsstreit belastet Aktienmarkt

Frankfurt/Main - Der festgefahrene Haushaltsstreit in den USA lastet weiter auf der Stimmung am deutschen Aktienmarkt. International kam es wegen der Lage in Washington schon zu …
US-Haushaltsstreit belastet Aktienmarkt
US-Haushaltsstreit: Ökonomen besorgt

US-Haushaltsstreit: Ökonomen besorgt

Berlin - Die Sorge vor wirtschaftlichen Folgen des US-Haushaltsstreits wächst. Ökonome rechnen mit weltweit "dramatischen Folgen".
US-Haushaltsstreit: Ökonomen besorgt
Staat verzichtet auf Steuern in Milliardenhöhe

Staat verzichtet auf Steuern in Milliardenhöhe

Berlin - Der Fiskus schreibt jedes Jahr Steuerforderungen in Milliardenhöhe ab. Laut eines Zeitungsberichts sind der Grund dafür Unternehmenspleiten und Privatinsolvenzen.
Staat verzichtet auf Steuern in Milliardenhöhe
DIW-Präsident: Athen braucht über zehn Milliarden

DIW-Präsident: Athen braucht über zehn Milliarden

Berlin - Das pleitebedrohte Griechenland benötigt nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) mehr als zehn Milliarden Euro zusätzliche Hilfen.
DIW-Präsident: Athen braucht über zehn Milliarden
Schaeffler beendet Ära Geißinger

Schaeffler beendet Ära Geißinger

Herzogenaurach - Er gilt unter Gewerkschaftern als knallharter Manager, am Ende war auch sein Verhältnis zu den Gesellschaftern der Schaeffler-Gruppe belastet. Nun beschloss der …
Schaeffler beendet Ära Geißinger
Twitter vor Milliarden-Börsengang

Twitter vor Milliarden-Börsengang

New York - Es könnte einer der aufsehenerregendsten Börsengänge seit Facebook werden: Twitter rechnet mit einem Milliarden-Profit. Der Kurznachrichtendienst legt erstmals Zahlen …
Twitter vor Milliarden-Börsengang
US-Haushaltsstreit drückt Ölpreise

US-Haushaltsstreit drückt Ölpreise

Singapur - Der erbitterte US-Haushaltsstreit macht sich zusehends am Ölmarkt bemerkbar. Händler argumentierten, je länger der Haushaltsstreit anhalte, desto wahrscheinlicher …
US-Haushaltsstreit drückt Ölpreise
US-Handelsabkommen: 160.000 neue Stellen in Deutschland

US-Handelsabkommen: 160.000 neue Stellen in Deutschland

München/Gütersloh - Deutschland würde von einem Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa profitieren: 160.000 neue Arbeitsplätze könnten so geschaffen werden.
US-Handelsabkommen: 160.000 neue Stellen in Deutschland
„Shutdown“ in den USA trifft die Wirtschaft

„Shutdown“ in den USA trifft die Wirtschaft

Washington - Auch am dritten Tag der lahmgelegten US-Verwaltung herrscht im Kongress ein Patt. Der größten Volkswirtschaft der Welt drohen düstere Folgen.
„Shutdown“ in den USA trifft die Wirtschaft
Griechenland braucht drittes Rettungspaket

Griechenland braucht drittes Rettungspaket

Brüssel - Der Chef des Euro-Rettungsfonds ESM, Klaus Regling, geht davon aus, dass Griechenland ein drittes Hilfspaket benötigen wird.
Griechenland braucht drittes Rettungspaket
Lagarde warnt vor Folgen für Weltwirtschaft

Lagarde warnt vor Folgen für Weltwirtschaft

Washington - Licht und Schatten: In der Eurozone und anderen Industrieländern „verzieht sich der Nebel der Krise“, meint IWF-Chefin Lagarde. Dafür gerieten nun die aufstrebenden …
Lagarde warnt vor Folgen für Weltwirtschaft
Weiter Flaute bei Riester-Renten

Weiter Flaute bei Riester-Renten

Berlin - Der Boom bei den staatlich geförderten Riester-Rentenverträgen ist vorbei. Im ersten Halbjahr 2013 erhöhte sich die Zahl der Verträge nur noch um 79 000 - auf insgesamt …
Weiter Flaute bei Riester-Renten
Ryanair soll zehn Millionen Euro zahlen

Ryanair soll zehn Millionen Euro zahlen

Paris - Wegen Verstößen gegen das französische Arbeits- und Sozialrecht ist der irische Billigflieger Ryanair zur Zahlung von zehn Millionen Euro Schadenersatz verurteilt worden.
Ryanair soll zehn Millionen Euro zahlen
EZB versorgt Banken weiterhin mit Billiggeld

EZB versorgt Banken weiterhin mit Billiggeld

Frankfurt/Paris - Die EZB bleibt auf Krisenkurs und hält das Geld im Euroraum extrem billig. Es wird sogar über neue Nothilfen für Banken diskutiert. Die Währungshüter …
EZB versorgt Banken weiterhin mit Billiggeld
Opel bietet Mitarbeitern Abfindungen an

Opel bietet Mitarbeitern Abfindungen an

Bochum - Opel geht bei der geplanten Abwicklung seines Werkes Bochum erste konkrete Schritte beim Personalabbau. Betroffen sind rund 300 Mitarbeiter an dem langjährigen …
Opel bietet Mitarbeitern Abfindungen an
Mehrheit sieht Sparpolitik als gescheitert an

Mehrheit sieht Sparpolitik als gescheitert an

Brüssel - Mehr als die Hälfte der Europäer sind der Meinung, dass die als Antwort auf die Schuldenkrise eingeschlagene Sparpolitik gescheitert ist.
Mehrheit sieht Sparpolitik als gescheitert an
Opel und Peugeot Citroën bauen gemeinsam Autos

Opel und Peugeot Citroën bauen gemeinsam Autos

Rüsselsheim - Der kriselnde Autohersteller Opel und sein französischer Partner PSA Peugeot Citroën haben erstmals die gemeinsame Produktion von Autos an einem Standort …
Opel und Peugeot Citroën bauen gemeinsam Autos
Siemens-Chef rechtfertigt Entlassungen

Siemens-Chef rechtfertigt Entlassungen

München - 15.000 Stellen sollen bei Siemens weltweit wegfallen. 5.000 davon in Deutschland. Jetzt begründet Siemens-Chef Joe Kaeser die drastische Maßnahme in einem Brief an seine …
Siemens-Chef rechtfertigt Entlassungen
Apple gibt Mitarbeitern Sonderurlaub

Apple gibt Mitarbeitern Sonderurlaub

Cupertino - Apple gibt seinen Mitarbeitern drei Tage Extra-Urlaub. Der Konzern hatte vor Kurzem neue iPhone-Modelle sowie das Betriebssystem iOS 7 herausgebracht.
Apple gibt Mitarbeitern Sonderurlaub
Loewe stellt Insolvenzantrag

Loewe stellt Insolvenzantrag

Kronach - Die Krise bei dem Fernsehhersteller Loewe spitzt sich zu. Seit Monaten steht das Unternehmen unter Gläubigerschutz, nun beantragte Loewe Insolvenz.
Loewe stellt Insolvenzantrag
Mehr Menschen in Bayern haben Arbeit

Mehr Menschen in Bayern haben Arbeit

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im September gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr steigt die Quote jedoch an.
Mehr Menschen in Bayern haben Arbeit
Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter

Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September um 97 000 auf 2 849 000 gesunken - das sind 61 000 mehr als vor einem Jahr.
Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter
Ratingagentur: Bonität der USA nicht gefährdet

Ratingagentur: Bonität der USA nicht gefährdet

New York - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) rüttelt trotz der Eskalation im US-Haushaltsstreit vorerst nicht an der Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten.
Ratingagentur: Bonität der USA nicht gefährdet
Experten: Arbeitslosenzahl stark gesunken

Experten: Arbeitslosenzahl stark gesunken

Nürnberg - Das Ende der Sommerpause hat nach Einschätzung von Experten für einen kräftigen Schub auf dem deutschen Arbeitsmarkt und einem deutlichen Rückgang der Arbeitslosenzzahl …
Experten: Arbeitslosenzahl stark gesunken