Die auffälligsten Preissenkungen

1 von 10
Fernsehgeräte bekam man durchschnittlich 21,7 Prozent billiger.
2 von 10
Gute Nachrichten für Filmfans: DVD- oder Videofilme kosteten 18,7 Prozent weniger.
3 von 10
Mehl: -17,5 Prozent
4 von 10
Personalcomputer: -16,0 Prozent
5 von 10
Notebook: -14,1 Prozent
6 von 10
Betrieb einer Zentralheizung: -13,5 Prozent
7 von 10
Zucker: -12,3 Prozent
8 von 10
Spielekonsole: -11,3 Prozent

Wiesbaden - Für welche Produkte mussten Verbraucher im April mehr hinlegen als im März? Was ist billiger geworden? Das Statistische Bundesamt hat's ermittelt. Die Top 10 der Preissenkungen und -steigerungen:

auch interessant

Kommentare