3500 Leihräder in Berlin

Bahn und Lidl starten neues Fahrradverleihsystem

+
Sylvia Lier von der Deutschen Bahn und Wolf Tiedemann von Lidl Deutschland zeigen eines der neuen Leihfahrräder.

Berlin - Unter dem Namen "Lidl-Bikes" startet die Deutsche Bahn gemeinsam mit dem Lebensmittelhändler Lidl ein neues öffentliches Verleihsystem für Fahrräder in Berlin.

Das teilte die Bahn mit. Ab Frühjahr 2017 sollen den Kunden dann 3500 Räder zur Verfügung stehen. Das entspricht einer Verdopplung der bisherigen Flotte des Bahnsystems Call a Bike.

Im Frühjahr startet ebenfalls das Leipziger Unternehmen Nextbike mit einem stadtweiten Angebot. Die Bahn muss deshalb ihre bisherigen Standorte von Call a Bike in Berlin räumen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.