Bankvolkswirt bescheinigt Griechenland gute Erfolge

+
Akropolis in Athen: Griechenland sei auf dem “besten Wege, die Ziele zu erreichen“, meint Volkswirt Holger Schmieding.

Berlin - Der Chefvolkswirt Europa der Bank of America, Holger Schmieding, hat dem hoch verschuldeten Euro-Staat Griechenland gute Erfolge bei der Bewältigung der Krise bescheinigt.

Im Deutschlandradio Kultur sagte er am Montag, das Defizit des griechischen Staatshaushaltes habe sich im ersten Halbjahr um etwa 45 Prozent verringert. Das sei mehr, als Europa und der Internationale Währungsfonds gefordert hätten. Griechenland sei auf dem “besten Wege, die Ziele zu erreichen“. Hinzu komme, dass das Land einen großen Teil der geplanten Reformen auf dem Arbeitsmarkt, im Rentensystem und in der öffentlichen Verwaltung bereits umgesetzt habe, erklärte Schmieding. Griechenland sei zwar noch auf längere Sicht nicht “kapitalmarktfähig“. Dennoch müsse der Regierung ein Kompliment gemacht werden. Schon in anderthalb Jahren könnte das Land über eine moderne europäische Verwaltung verfügen.

apn

Auch interessant

Meistgelesen

Draghi: Zeit noch nicht reif für Ende des billigen Geldes
Draghi: Zeit noch nicht reif für Ende des billigen Geldes
Cockpit will Tarifverhandlungen für deutsche Ryanair-Piloten
Cockpit will Tarifverhandlungen für deutsche Ryanair-Piloten
Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen
Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren

Kommentare