Klare Haltung gezeigt

Bar in ‎Leipzig‬ verdient ‎Respekt‬ für ihr Stellenangebot

+
Schlicht mit dem Wort "Stellenanzeige" hat die Bar dieses Foto betitelt. Die Resonanz ist überwältigend.

Leipzig - Eine Bar in Leipzig hat das mit Abstand beste Stellenangebot der vergangenen Tage geschrieben. Auf Facebook postete sie dieses Foto. Der Applaus dafür ist laut.

Die Bar Vodkaria in Leipzig sucht nicht irgendwie nach neuem Personal, sondern verbindet die Suche mit einer wichtigen Botschaft.

Die Bar sucht dringend eine Köchin/einen Koch und eine Kellnerin/einen Kellner. Die Religion ist wurscht. Flüchtlinge sind willkommen. An Pegida- und Legida-Anhänger gerichtet schreibt die Bar in ihrem Stellenangebot: "so dringend ist es dann doch nicht".  

Stellenanzeige.

Posted by Vodkaria Leipzig on Montag, 31. August 2015

Die Zahl der Likes und Shares spricht für sich: Bis Dienstag, 17 Uhr, haben User das Foto mehr als 14.000 Mal geliked und mehr als 6700 geteilt. Unter dem Post diskutieren die Leute mit dem Vodkaria-Team. Die meisten gratulieren zu dieser Stellenanzeige. Doch auch die erwartbaren kritischen Kommentare wie "ach, und das ist dann keine Diskriminierung?" stehen darunter.  

sah

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Rewes WM-Tweet geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.