Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Verbandschef fordert Lebensmittel-Gipfel

Preiskampf: Bauern befürchten massives Höfesterben

+
Dunkle Wolken ziehen über ein Getreidefeld. Die Bauern befürchten ein massives Höfesterben.

Hagen - Der Preiskampf bei Lebensmitteln ruft die Befürchtung eines massiven Bauernhöfesterbens in der Landwirtschaft hervor. "Die Situation spitzt sich dramatisch zu", sagte Johannes Röring, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes, der "Westfalenpost".

Er forderte die Einberufung eines Lebensmittelgipfels unter Einbeziehung der Politik und aller Beteiligten der Wertschöpfungskette "vom Acker bis zur Ladentheke".

Röring will Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) auffordern, eine solche Runde schnell zu organisieren. Vor allem die Fleischproduktion verursache derzeit tiefrote Zahlen in den Bilanzen der Bauern, sagte der CDU-Bundestagsabgeordneter. So lägen die Erzeugungskosten für ein Schwein bei 165 Euro, der Handel zahle aktuell nur 130 Euro. Der Handel missbrauche bei Preisverhandlungen seine Marktmacht. "Der Markt funktioniert nicht mehr", sagte Röring.

Homepage Verband

Auch interessant

Meistgelesen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.