Bayern vorne bei Ökoenergie - Berlin Schlusslicht

Berlin - Bayern hat Brandenburg bei der Nutzung erneuerbarer Energien abgelöst.

Das ist das Ergebnis eines Länder-Vergleichs der Agentur für erneuerbare Energien. Bayern verdankt die Spitzenposition vor allem dem Ausbau der Solar- und Biomasseenergie. Dahinter folgen Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Brandenburg. Auf dem letzten Platz liegt Berlin. In der Hauptstadt gibt es kaum Flächen für eine umfangreiche Nutzung grüner Energiequellen.

Insgesamt sind in Deutschland bereits über 75 000 Megawatt an Biogas-, Solar- und Windkraftleistung installiert. Der Stromanteil beträgt 27 Prozent. In die Studie einbezogen wurden 60 Indikatoren von der installierten Leistung über die Forschungsförderung bis zur Anzahl von Biogastankstellen, Elektro-Ladestationen und Ökostrom-Kunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
IBM erfreut Anleger trotz Gewinnrückgangs
IBM erfreut Anleger trotz Gewinnrückgangs
EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab
EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab

Kommentare