BayernLB kann Gewinn fast verdreifachen

München - Die BayernLB ist deutlich besser in das Jahr gestartet als 2012. Das Kerngeschäft des Bank entwickle sich gut, sagt Bankchef Gerd Häusler.

Vor Steuern verbuchte die Landesbank im ersten Quartal einen Gewinn von 156 Millionen Euro und damit fast dreimal so viel wie im Vorjahreszeitraum. „Das Kerngeschäft der neuen BayernLB entwickelt sich weiter erfreulich, so dass Altlasten aus dem Nicht-Kerngeschäft bei weitem überkompensiert werden können“, sagte Bankchef Gerd Häusler am Donnerstag in München.

Das Auftaktquartal 2012 war von negativen Sondereffekten geprägt gewesen, die diesmal wegfielen. Gedrückt wurde das Ergebnis erneut von der ungarischen Banktochter MKB, die der BayernLB einen Verlust von 61 Millionen Euro bescherte und damit noch mehr als im Vorjahreszeitraum.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
TTIP: US-Handelskammer setzt auf neue Gespräche
TTIP: US-Handelskammer setzt auf neue Gespräche
Kartellamt erlaubt Edeka-Offensive im Drogeriemarkt
Kartellamt erlaubt Edeka-Offensive im Drogeriemarkt
Deutsche Post: Deutsche Briefporto in Europa im Mittelfeld
Deutsche Post: Deutsche Briefporto in Europa im Mittelfeld

Kommentare