Boeing zieht Milliarden-Auftrag aus Japan an Land

+
Der US-Flugzeugbauer liefert 80 Passagiermaschinen an drittgrößte Flugzeug-Leasinggesellschaft. Foto: Rain

Chicago/Tokio (dpa) - Der US-Flugzeugbauer Boeing hat einen milliardenschweren Auftrag von der SMBC Aviation Capital aus Japan erhalten. Boeing werde 80 Passagiermaschinen des Typs 737 MAX 8 an die weltweit drittgrößte Flugzeug-Leasinggesellschaft liefern, teilte der Airbus-Rivale mit.

Laut Listenpreis beläuft sich der Auftragswert auf mehr als 8,5 Milliarden Dollar (6,8 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Nachlässe im zweistelligen Prozentbereich üblich. Der Auftrag ist für Boeing bislang die größte Einzelbestellung von einer Leasinggesellschaft für die 737 MAX.

Boeing-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesen

Wegen WhatsApp: EU verhängt Mega-Strafe gegen Facebook
Wegen WhatsApp: EU verhängt Mega-Strafe gegen Facebook
Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump
Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump
Real darf keine Trikots mit Adlerlogo verkaufen
Real darf keine Trikots mit Adlerlogo verkaufen
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!

Kommentare