Sparmaßnahmen wegen des Coronavirus

Bosch kürzt Arbeitszeit: So hart sind die Sparmaßnahmen für die Mitarbeiter

Bosch plant die verkürzte Arbeitszeit für Mitarbeiter.
+
Vorerst keine Kündigungen, dafür aber eine verkürzte Arbeitszeit für viele Bosch-Mitarbeiter.

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie setzt das Stuttgarter Traditionsunternehmen Bosch auf eine verkürzte Arbeitszeit für Mitarbeiter. Ist das erst der Anfang?

Die Folgen der Coronavirus-Pandemie* sind für die Wirtschaft in Baden-Württemberg teils katastrophal. Viele kleine Betriebe kämpfen mittlerweile ums Überleben, aber auch die ganz Großen kommen langsam in die finanzielle Schieflage. Darunter Bosch in Stuttgart, wo ab August ein Sparprogramm eingeleitet wird, über das echo24.de* berichtet.

Ein elementarer Bestandteil der Sparmaßnahmen ist die verkürzte Arbeitszeit für Bosch-Mitarbeiter* an allen sieben Standorten. Rund 35.000 Beschäftigte aus Entwicklung, Forschung, Vertrieb und Verwaltung sind von der Maßnahme in Folge der Coronavirus-Pandemie betroffen. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare