Bundesbank: Kräftiges Wachstum im dritten Quartal

Frankfurt/Main - Staatsschuldenkrise und Rezessionsängste können nach Überzeugung der Bundesbank den Aufschwung in Deutschland vorerst nicht stoppen. Ihre Prognosen sind sehr optimistisch.

Nach der Verschnaufpause zuletzt sei für das dritte Quartal wieder mit einem “kräftigen Anstieg der Wirtschaftsleistung zu rechnen“, prognostizierte die Notenbank in ihrem am Montag in Frankfurt veröffentlichten Monatsbericht.

So zeigten die für Juli vorliegenden Konjunkturindikatoren wie die Industrieerzeugung oder die Bauproduktion nach oben. Zusammen mit den Stimmungsindikatoren, die bis einschließlich August auf eine ausgezeichnete Lage der deutschen Wirtschaft hinwiesen, spreche das für eine Fortsetzung der konjunkturellen Aufwärtsbewegung in Deutschland.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare