Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

100.000 mehr als noch 2011

Fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft

Berlin - In Deutschland sind in diesem Jahr fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden. Das sind rund 100.000 mehr als noch 2011. Und dafür gibt es zwei einfache Gründe.

In Deutschland sind nach Informationen der „Bild“-Zeitung vom Donnerstag in diesem Jahr fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden. Dies seien rund 100.000 mehr als im Vorjahr, berichtete das Blatt unter Berufung auf den Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH).

„Auch Menschen, die allein leben, wollen auf den Tannengeruch und den Schmuck eines echten Baumes zu dieser Jahreszeit nicht verzichten“, wird HDH-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas zitiert. Ein Grund für den steigenden Absatz sei die zunehmende Anzahl von Single-Haushalten sowie der „Trend zum Zweitbaum auf Balkon und Terrasse“.\x{200b}

Besonders beliebt waren den Angaben zufolge wie in den vergangenen Jahren Nordmanntanne (75 Prozent) und Blaufichte (20 Prozent). Nur rund fünf Prozent der Bundesbürger kauften Edeltannen, Kiefern oder Ähnliches, hieß es.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.