IKK classic und Vereinigte IKK wollen fusionieren

+
Die IKK classic und Vereinigte IKK wollen fusionieren.

Dresden - Die Krankenkassen IKK classic und Vereinigte IKK fusionieren. Dadurch entsteht mit rund 3,6 Millionen Versicherten die größte Innungskrankenkasse (IKK).

Gleichzeitig entsteht mit der Fusion die sechstgrößte deutsche Krankenkasse, wie die IKK classic am Dienstag an ihrem Hauptsitz in Dresden mitteilte. Der Verwaltungsrat der Vereinigten IKK mit Hauptsitz in Düsseldorf habe am Dienstag beschlossen, das Fusionsangebot der IKK classic anzunehmen, hieß es weiter. Nun sollten zügig Gespräche aufgenommen werden, mit dem Ziel, die geplante Fusion noch in diesem Jahr zu vollziehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Uber vertuschte Daten-Diebstahl bei 57 Millionen Nutzern
Uber vertuschte Daten-Diebstahl bei 57 Millionen Nutzern
Alnatura hat Trennung von dm-Kette verkraftet
Alnatura hat Trennung von dm-Kette verkraftet
Gläubiger deutscher Lehman-Tochter bekommen alles zurück
Gläubiger deutscher Lehman-Tochter bekommen alles zurück
Klagen um Elbvertiefung - Gericht zweifelt an Zulässigkeit
Klagen um Elbvertiefung - Gericht zweifelt an Zulässigkeit

Kommentare