Deutsche Roboterindustrie erzielt Rekordumsatz

+
Löschroboter der Firmen Magirus und Emi Control bei einer Fachmesse für Brand- und Katastrophenschutz. Foto: Julian Stratenschulte

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Hersteller von Robotern und Automation blicken optimistisch in die Zukunft.

"Aufgrund unserer robusten Auftragseingänge werden wir auch im laufenden Jahr auf Wachstumskurs bleiben", sagte Hans-Dieter Baumtrog, Vorstandsvorsitzender des Fachbereichs Robotik und Automation im Maschinenbauverband VDMA, in Frankfurt.

Der Rekordumsatz von 11,4 Milliarden Euro (plus neun Prozent) werde voraussichtlich nochmals um fünf Prozent übertroffen und die 12-Milliarden-Marke erreichen. Gleichzeitig widersprach der Verband Vorwürfen, der Einsatz von Robotern vernichte Arbeitsplätze in der Industrie. Tatsächlich würden Roboter die Wirtschaft ankurbeln und Jobs schaffen.

Auch interessant

Meistgelesen

Rewe will 2018 mehr als zwei Milliarden Euro investieren
Rewe will 2018 mehr als zwei Milliarden Euro investieren
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Kommentare