Deutsche sorgen am liebsten mit Riester vor

+
Die Deutschen sorgen am liebsten mit der Riester-Rente vor.

Köln - Die Deutschen sparen für das Alter am liebsten mit der Riester-Rente.

“Die Riester-Rente ist mittlerweile der Liebling der Deutschen, wenn es um die private Altersvorsorge geht“, sagt Bernd Katzenstein vom Deutschen Institut für Altersvorsorge (DIA) in Köln. Mit 54 Prozent Zustimmung liege sie noch vor Immobilien und Lebensversicherungen.

Das DIA untersucht vierteljährlich Stimmungen und Trends zur Altersvorsorge. Der neuen Befragung zufolge bewerten 70 Prozent derer, die bereits riestern, die staatlich geförderte Vorsorge mit gut oder sehr gut. Sie gilt bei 68 Prozent als familienfreundlich, bei 62 Prozent als attraktiv und bei 57 Prozent als sicher. 69 Prozent halten die Rendite allerdings für niedrig.

Grundsätzlich hat das Institut in der Untersuchung festgestellt, dass die Bereitschaft zu sparen wieder gestiegen ist: Ein Viertel der Befragten - und damit sechs Prozent mehr als im Vorquartal - wolle in den kommenden zwölf Monaten in die private Altersvorsorge investieren. Das DIA wird von der Deutschen Bank getragen. Vom 23. bis 29. März wurden 1074 Erwerbstätige zwischen 18 und 65 Jahren befragt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
Große Änderung bei Aldi: Darauf können sich die Kunden freuen
Riesen-Ärger um geplante neue Coca-Cola-Dosen
Riesen-Ärger um geplante neue Coca-Cola-Dosen
Jeder kennt es von zuhause - und bald gibt‘s das auch bei McDonald‘s
Jeder kennt es von zuhause - und bald gibt‘s das auch bei McDonald‘s
Südafrikaner protestieren gegen rassistische Werbung: H&M schließt dort alle Filialen
Südafrikaner protestieren gegen rassistische Werbung: H&M schließt dort alle Filialen

Kommentare