Deutsche Börse

Dax schwächelt: Anleger halten sich zurück

+
Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt - Enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland und schwache Vorgaben von der Wall Street haben den deutschen Aktienmarkt zum Handelsstart belastet.

Der Dax gab in den ersten Minuten nach der Eröffnung 0,29 Prozent auf 12 088,19 Punkte nach. Der MDax der mittelgroßen Konzerne sank um 0,08 Prozent auf 21 016,94 Zähler.

Für den Technologiewerteindex TecDax ging es um 0,41 Prozent auf 1627,67 Punkte nach unten. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone verlor 0,20 Prozent. Beim Auftragseingang in der deutschen Industrie gab es im Februar überraschend einen weiteren Rückschlag.

dpa

Kurse der Deutschen Börse

Auch interessant

Meistgelesen

Musterverfahren nach VW-Übernahmeschlacht
Musterverfahren nach VW-Übernahmeschlacht
Gericht verurteilt Tapetenhersteller zu Millionenbußen
Gericht verurteilt Tapetenhersteller zu Millionenbußen
Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht
Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht
Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa
Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Kommentare