Dreiste Werbelüge: Diese Lebensmittel sind in der Kritik

1 von 6
2 von 6
Becel pro-activ von Unilever - Die Kritik: Die Margarine werde trotz „völlig unklarer Langzeitfolgen“ frei für jedermann im Supermarkt verkauft, monierten die Verbraucherschützer.
3 von 6
Teekanne Landlust Mirabelle & Birne - Die Kritik: Bei dem Teekanne-Produkt handele es sich „um einen Standard-Industrie-Früchtetee, der nur teurer verkauft wird“.
4 von 6
Viva Vital Hackfleisch-Zubereitung mit pflanzlichem Eiweiß von Netto Marken-Discount - Die Kritik: Beim Hackfleisch würden 30 Prozent Fleisch „durch billiges, mithilfe von Weizen schnittfest gemachtes Wasser“ ersetzt.
5 von 6
Clausthaler Classic von Radeberger - Die Kritik: Das „alkoholfreie“ Bier enthalte 0,45 Volumen-Prozent Alkohol, hieß es weiter.
6 von 6
Hipp Instant-Tees Früchte, Waldfrüchte und Apfel Melisse - Die Kritik: Der Kindertee bringe es auf umgerechnet zweieinhalb Stück Würfelzucker pro 200-Milliliter-Tasse.

Dreiste Werbelüge: Diese Lebensmittel sind in der Kritik

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.