eBay steigert Gewinn um elf Prozent

San Francisco - Der Internet-Händler eBay hat im ersten Quartal seinen Gewinn um elf Prozent gesteigert. Das teilte das in Kalifornien ansässige Unternehmen am Mittwoch mit.

 Der Nettogewinn betrug demnach im Ende März beendeten Vierteljahreszeitraum 397,7 Millionen Dollar oder 30 Cents pro Aktie. Im selben Quartal des Vorjahres lag der Verdienst bei 357,1 Millionen oder 28 Cents pro Aktie. Der Umsatz stieg den Angaben zufolge um neun Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar. Die Zahlen lagen im Rahmen der Erwartungen. Der Ausblick für das laufende Quartal enttäuschte aber die Anleger. Finanzchef Bob Swan äußerte die Erwartung, dass der starke Dollar das Ergebnis negativ beeinflussen werde. Die eBay-Aktie fiel in nachbörslichen um 8,1 Prozent.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Audi-Chef Stadler in U-Haft genommen - Nachfolge soll feststehen
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny, Kaufland & Co. 
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Aldi Süd hat Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.