Erholung für Exportwirtschaft

+
Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung.

Frankfurt - Die deutsche Exportindustrie ist weiter auf dem Weg der Erholung. Der Wert der Ausfuhren stieg im November im Vergleich zum Vormonat leicht um 1,6 Prozent auf 73,7 Milliarden Euro.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Die Einfuhren nahmen dagegen kalender- und saisonbereinigt um 5,9 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gibt es bei den Exporten nach wie vor ein deutliches Minus von 3,1 Prozent, bei den Einfuhren nach Deutschland sind es sogar 14,8 Prozent.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Deutsches Traditions-Kaufhaus übernimmt Teil von Thomas Cook - neue Hoffnung für Mitarbeiter
Deutsches Traditions-Kaufhaus übernimmt Teil von Thomas Cook - neue Hoffnung für Mitarbeiter
Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook
Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook
Schlichtung geplatzt: Ufo droht Lufthansa mit Streiks in der Vorweihnachtszeit
Schlichtung geplatzt: Ufo droht Lufthansa mit Streiks in der Vorweihnachtszeit
"Schuldneratlas": Altersüberschuldung steigt dramatisch an
"Schuldneratlas": Altersüberschuldung steigt dramatisch an

Kommentare