Eurocopter bereitet Sparplan vor

+
Die EADS -Tochter Eurocopter arbeitet an einem Sparprogramm. Aus der Fertigung der Firma stammen auch die aktuellen Rettungshubschrauber des Bundesinnenministeriums.

Donauwörth - Die EADS-Tochter Eurocopter bereitet laut einem Pressebericht einen Sparplan vor. “Rund 15 Prozent der Verwaltungskosten sollen eingespart werden.

Lesen Sie hierzu auch

EADS kann feiern

Wie das “Handelsblatt“ (Mittwoch) unter Berufung auf französische Gewerkschaftskreise berichtet, wolle der Chef des Hubschrauber- Herstellers, Lutz Berling, die Details an diesem Mittwoch bei einer außerordentlichen Sitzung des Betriebsrates vorstellen.

Ein Sozialplan sei nicht vorgesehen. Möglich sei jedoch ein Stellenabbau auf freiwilliger Basis. Die Sparanstrengungen sollen sich demnach auf Sachkosten konzentrieren. Das Unternehmen wollte diese Informationen auf Nachfrage der Zeitung nicht kommentieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare