Das Eurogebiet ist inflationsfrei

+
Das Eurogebiet ist im Mai erstmals inflationsfrei.

Luxemburg - Erstmals seit der Einführung des Euro 1999 beträgt die Inflationsrate im Mai 0,0 Prozent.

Das Eurogebiet ist erstmals inflationsfrei. Die jährliche Teuerungsrate betrug im Mai 0,0 Prozent nach 0,6 Prozent im Vormonat, teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit und bestätigte damit eine eigene Schätzung von Ende Mai.

Für den Rückgang sorgten vor allem billigeres Heizöl und Benzin.
Schon die 0,6 Prozent im April waren ein Niedrigrekord für das seit 1999 bestehende gemeinsame Währungsgebiet mit jetzt 16 Staaten.

In der gesamten EU ging die Rate im Mai um ebenfalls 0,6 Punkte auf 0,7 Prozent zurück. Vor einem Jahr betrug die Rate im Eurogebiet 3,7 Prozent, in der EU 4,0 Prozent. Die monatliche Rate lag im Mai sowohl im Eurogebiet als auch in der gesamten EU bei 0,1 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen
Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen

Kommentare