Ex-Siemens-Chef

Löscher heuert bei russischem Oligarchen an

+
Der ehemalige Siemens-Chef Peter Löscher hat beim russischen Oligarchen Viktor Vekselberg einen neuen Job gefunden. Löscher übernehme als CEO die Leitung der Renova Management AG.

Zürich - Der ehemalige Siemens-Chef Peter Löscher hat beim russischen Oligarchen Viktor Vekselberg einen neuen Job gefunden. Löscher übernehme als CEO die Leitung der Renova Management AG.

Das teilte Vekselbergs Beteiligungsgesellschaft Renova am Dienstag mit. Die Holding verwaltet das Vermögen der Renova-Gruppe, zu der unter anderem die Schweizer Industriekonzerne Oerlikon und Sulzer gehören. In den Verwaltungsrat der RMAG zieht neben Vekselberg und Löscher unter anderen auch der frühere Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, ein. Löscher soll sein Amt im März antreten. Ihm werde zudem angeboten, sich auch finanziell zu beteiligen, hieß es.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rewe will 2018 mehr als zwei Milliarden Euro investieren
Rewe will 2018 mehr als zwei Milliarden Euro investieren
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Zeitverzug bei Hauptbahnhof: Stuttgart 21 erst 2023?
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz
Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Kommentare