Feuerwerk soll 110 Millionen Euro bescheren

Ratingen - Böller und Raketen sind für viele Menschen in Deutschland an Silvester unverzichtbar. Die Branche erhofft sich davon 110 Millionen Euro Umsatz - ganz so wie im Vorjahr. Das würde auch Arbeitsplätze sichern.

“Wir hoffen, dass wir wieder wie im vergangenen Jahr auf 110 Millionen Euro Umsatz kommen und dadurch die circa 3000 Arbeitsplätze der Branche sichern“, sagte der Geschäftsführer des Verbands der Pyrotechnischen Industrie, Klaus Gotzen, der Nachrichtenagentur dpa. Die Preise blieben in diesem Jahr stabil. Feuerwerk darf in Deutschland nur zwischen dem 29. und dem 31. Dezember verkauft werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
TTIP: US-Handelskammer setzt auf neue Gespräche
TTIP: US-Handelskammer setzt auf neue Gespräche
Kartellamt erlaubt Edeka-Offensive im Drogeriemarkt
Kartellamt erlaubt Edeka-Offensive im Drogeriemarkt
Umfrage: Mehrheit will weiter klassische Bahn-Fahrkarte
Umfrage: Mehrheit will weiter klassische Bahn-Fahrkarte

Kommentare