Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

GDL: Nächste Woche Streik bei Bahn-Konkurrenten

Berlin - Die Lokführergewerkschaft GDL plant für die nächste Woche Streiks bei den sechs großen Konkurrenten der Deutschen Bahn im Regionalverkehr.

“In der neuen Woche wird es Arbeitskampf geben“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky am Samstag der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Aktionen würden zwölf Stunden vorher angekündigt. Die Lokführer bei den Gesellschaften Abellio, Arriva, Benex, Keolis, Veolia und Hessische Landesbahn seien nicht damit einverstanden, keine tarifliche Lösung zu bekommen.

Die Gespräche mit den Sechs über einheitliche Standards für alle Lokführer der Branche sind geplatzt. Die Deutsche Bahn werde vorerst nicht bestreikt, sagte Weselsky. Die Verhandlungen mit dem Konzern sollen am 7. April fortgesetzt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Peinlich“: Dr. Oetker löst mit WM-Werbung Shitstorm aus - so reagiert der Konzern
„Peinlich“: Dr. Oetker löst mit WM-Werbung Shitstorm aus - so reagiert der Konzern
Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Rückruf wegen Gesundheits-Gefahr: Tiefkühl-Riese Iglo warnt vor mehreren Produkten
Zoff bei Aldi: „Sehr, sehr traurig“ - beliebtes Produkt sorgt für Ärger
Zoff bei Aldi: „Sehr, sehr traurig“ - beliebtes Produkt sorgt für Ärger

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.