Marginales Minus

Griechische Wirtschaft schrumpft im 4. Quartal 2016

+
Griechenland wird seit 2010 mit milliardenschweren internationalen Hilfskrediten vor der Staatspleite bewahrt. Foto: Simela Pantzartzi

Athen (dpa) - Die griechische Wirtschaft ist Ende 2016 weiter geschrumpft. Im vierten Quartal gab es ein Minus von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Statistikamt (Elstat) mitteilte. Auch im Vergleich zum dritten Quartal 2016 gab die Wirtschaft um 1,2 Prozent nach.

Nach Einschätzung der griechischen Finanzpresse ergibt sich damit für das Gesamtjahr 2016 ein "marginales Minus" von 0,05 Prozent. Doch auch dies wird als Teilerfolg bewertet: Im aktuellen Reform- und Sparprogramm wird davon ausgegangen, dass die griechische Wirtschaft 2016 um 0,5 Prozent schrumpft. Dabei handelt es sich um vorläufige Daten, endgültige Ergebnisse werden im April erwartet.

Griechenland wird seit 2010 mit milliardenschweren internationalen Hilfskrediten vor der Staatspleite bewahrt. Im Gegenzug für die Hilfen muss die Regierung in Athen einen harten Sparkurs fahren.

Statistisches Amt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz
Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz
Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien
Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien
Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund
Aldi wirft beliebte Eigenmarken aus dem Sortiment - Das ist der Grund

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.