Guttenberg glaubt an  EU -Zustimmung zu Opel

+
Guttenberg glaubt an die Zustimmung der Eu-Kommission zu Opel.

Frankfurt/Main - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg  rechnet fest mit der Zustimmung der EU zum Opel-Deal mit Magna. Er arbeite daran, die Genehmigung der EU -Kommission zu bekommen.

Lesen Sie auch:

Gewerkschaften verhandeln erstmals mit Magna

EU-Kommission will Opel-Hilfen genau prüfen

Trotz des Widerstands aus europäischen Ländern rechnet Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ( CSU ) fest mit der Zustimmung der EU -Kommission zur geplanten Opel-Rettung. “Wir arbeiten daran, dass die Europäische Kommission das entsprechend genehmigt“, sagte Guttenberg am Donnerstag auf der IAA in Frankfurt .

Gleichzeitig warnte er davor, die deutschen Staatshilfen mit dem vom Investor Magna geplanten Arbeitsplatzabbau in den vier deutschen Werken in Verbindung zu bringen. “Dann würden wir uns nicht EU -konform verhalten.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare