Hauptverkabelung im neuen Hauptstadtflughafen saniert

+
Arbeiter verlegen Kabel in der Gepäckabfertigung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Schönefeld (dpa) - Im Terminal des neuen Hauptstadtflughafens ist ein weiterer Sanierungsschritt planmäßig erreicht. Heute wurden die Arbeiten an der Hauptverkabelung abgeschlossen, wie die Betreiber mitteilten.

35 Kilometer Kabel wurden neu gezogen, nachdem die Hauptzuleitungen für Strom den Bau-Erweiterungen nicht gewachsen und Kabeltrassen überbelegt gewesen waren. Die Kabel führen auch durch Kanäle mit den Hauptleitungen für Wärme, Kälte und Wasser, deren Leitungen teilweise umgebaut oder verlegt werden mussten.

"Wir haben noch viel zu tun", sagte Flughafenchef Karsten Mühlenfeld. "Insgesamt steht unser Plan aber, den BER im zweiten Halbjahr 2017 zu eröffnen."

Flughafen Pressemitteilungen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Privates Geldvermögen wächst trotz Zinsflaute
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Volkswagen steigert Absatz auf Rekordhöhe
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht
Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Kommentare